Ryan Phillippe verkündet Karriere-Aus

Ryan Phillippe verkündet Karriere-Aus
Ryan Phillippe: Schauspiel-Karriere vorbei? © dpa, Justin Lane

Er will seine Schauspielkarriere beenden

Eigentlich unfassbar: Ein noch junger Hollywood-Star verkündet seinen Abgang. Ryan Phillippe (36) möchte nicht mehr länger vor der Kamera stehen, wie er in einem Interview mit der ‚New York Post’ verriet. „Ich denke, ich werde meine Schauspielkarriere beenden“, so der ‚Eiskalte Engel’-Darsteller. „Ich bin erst 36, aber ich habe das schon 20 Jahre lang gemacht.“

- Anzeige -

Er wollte jetzt lieber hinter statt vor den Kulissen arbeiten, da dies mehr seinem introvertierten Wesen entspreche. Außerdem plane er, von Los Angeles nach New York zu ziehen, da ihm das Leben unter der Sonne Kaliforniens anscheinend nicht mehr gefalle – vor allem, weil man ständig unter Beobachtung stehe.

So richtig in Fahrt ist seine Schauspielkarriere in den letzten Jahren allerdings ohnehin nicht mehr gekommen. Während seine Ex-Frau Reese Witherspoon mit ihren Filmen einen Erfolg nach dem nächsten erzielt und eine der bestverdienenden Aktricen Hollywoods ist, dümpelt Phillippe mit seinen Filmen eher vor sich hin.

Seit dem Mega-Erfolg von ‚Eiskalte Engel’ spielte der smarte Schauspieler in nur noch wenigen nennenswerten Filmen mit, darunter vor allem ‚Gosford Park’ (2001) und der oscargekrönte Streifen ‚L.A. Crash’ (2004). Auch privat musste Phillippe mit der Trennung von Witherspoon vor ein paar Jahren einige Tiefschläge verkraften. Mittlerweile ist er mit Kollegin Amanda Seyfried liiert.

(Bildquelle: dpa)

— ANZEIGE —