Ryan Gosling: FaceTime mit Esmeralda

Ryan Gosling
Ryan Gosling © Cover Media

Ryan Gosling (33) ist froh, dass er dank FaceTime die Entwicklung seiner Tochter mitbekommen kann.

- Anzeige -

Er will nichts verpassen

Der Hollywoodstar ('Drive') und seine Freundin Eva Mendes (40, 'Last Night') wurden im September Eltern von Esmeralda. Aktuell wäre der Frauenschwarm zwar am liebsten zu Hause, musste aber aufgrund von Drehverpflichtungen nach Atlanta reisen, wo er für den Film 'The nice Guys' vor der Kamera steht. Glücklicherweise hält ihn seine Liebste mit FaceTime über die neuesten Meilensteine in Esmeraldas Leben auf dem Laufenden. 'E! News' ließ sich von einem Insider verraten, dass die beiden darüber "konstant" in Kontakt stehen, damit Ryan "mit seinem kleinen Mädchen Schritt halten kann". Abgesehen davon versucht der Filmheld, so oft es geht nach Hause zu fahren, um seine Tochter persönlich in die Arme nehmen zu können.

Gerade legte Eva nach der Geburt ihres ersten Kindes ein fulminantes Comeback auf dem roten Teppich hin. In ihrem schwarzen Cardigan und der Crop-Hose sah sie unglaublich aus und zeigte eine verblüffend schmale Figur. Sie macht ihre "tollen Gene" für ihr Äußeres verantwortlich: "Eva fühlt sich geschmeichelt, dass die Leute sie gutaussehend finden, aber sie will dafür nicht den ganzen Ruhm einheimsen. Sie weiß, dass die Gene eine große Rolle spielen. Sie hat tolle Gene! Generell versucht sie, nur dann zu essen, wenn sie hungrig ist und nascht nicht so viel."

Aber wenn Ryan Gosling wieder zu Hause ist, gönnt sich Eva Mendes sicherlich die eine oder andere Nascherei …

Cover Media

— ANZEIGE —