Rumer Willis: Tochter von Bruce Willis und Demi Moore gewinnt 'Dancing With The Stars'

Rumer Willis mit ihrer Familie
Rumer Willis gewinnt 'Dancing With The Stars'. © Emma Heming-Willis / Instagram

Zweimal volle Punktzahl für Rumer Willis und ihren Tanzpartner

Tochter zweier Weltstars zu sein, ist nicht immer leicht. Doch Rumer Willis hat nun einen großen Schritt aus dem Schatten ihres Papas Bruce und ihrer Mutter Demi Moore gemacht: Die 26-Jährige hat die US-Version der Tanzshow 'Let's Dance' gewonnen. Mit ihrem Tanzpartner Val Chmerkovskiy ergatterte sie für ihre beiden letzten Tänze im großen Showfinale gleich zweimal die volle Punktzahl.

- Anzeige -

Sie hat alle anderen Promis hinter sich gelassen: Die Tochter von Bruce Willis trug in Woche zehn den Sieg in der US-Tanzshow 'Dancing With The Stars' davon. "Es ist faszinierend, wie dich das Tanzen verändert hat", lobte Juror Bruno Tonioli die Schauspielerin.

Mit ihren Tanzeinlagen hat Willis nicht nur die Zuschauer, sondern auch Mami und Papi bewegt. Die hatten sich im TV-Studio unter die Besucher gemischt - und nicht nur der Actionstar musste während der Performance seiner Tochter sichtlich ein paar Tränchen verdrücken. Auch Mama Demi war von der Tanzeinlage hin und weg.

Rumer Willis gewinnt 'Dancing With The Stars'.
Rumer Willis hat alle anderen Promis hinter sich gelassen. (Bildquelle: ABC via Getty Images) © ABC via Getty Images, Kelsey McNeal

Umso größer die Freunde, als Willis in der zehnten Final-Woche schließlich ihren Konkurrenten, dem Singer-Songwriter Riker Lynch und Soldat Noah Galloway, die beliebte Trophäe vor der Nase wegschnappte. Für ihren Foxtrot und Paso Doble erhielt Willis von der Jury sogar zweimal volle Punktzahl.

Im Publikum drückten auch Scout und Tallulah Belle ihrer Schwester kräftig die Daumen. Sie ließen es sich nicht nehmen, fleißig über die Show zu twittern. Auch Willis' Ehefrau, Model Emma Heming-Willis, zeigte sich begeistert und postete auf Instagram einen Schnappschuss von der Patchwork-Familie samt Pokal. Dazu schrieb sie: "Das sind meine Leute hier!"

In den vergangenen Wochen hat die 26-Jährige auch prominente Fans für sich gewinnen können: Unter anderem Ex-Stiefpapa Ashton Kutcher, Gwyneth Paltrow und Pop-Skandalnudel Miley Cyrus hatten vor dem finalen Voting kräftig die Werbetrommel für Willis via Twitter und Instagram gerührt. Mit ihrem Sieg tritt Willis jetzt in die Fußstapfen von 'Prinz von Bel Air'-Star Alfonso Ribeiro. Der gewann 2014 die Tanzshow.

— ANZEIGE —