Rumer Willis: Freundschaft mit Ashton

Rumer Willis
Rumer Willis © Cover Media

Rumer Willis (26) ist noch immer mit Ashton Kutcher (36) befreundet.

- Anzeige -

Auch nach Mamas Trennung

Hollywood-Lady Demi Moore (52, 'Striptease'), die Mutter der Kino-Schönheit ('Hostage – Entführt'), war mit dem Serienstar ('Two and a Half Men') von 2005 bis 2011 verheiratet. Doch trotz der darauf folgenden Scheidung steht Rumer dem Ex-Mann ihrer Mama immer noch nahe. Der Leinwandstar wurde vor Kurzem zum ersten Mal Vater, seine Verlobte Mila Kunis (31, 'Black Swan') brachte Ende September Tochter Wyatt Isabelle zur Welt. "Ich kontaktierte ihn, als sie das Baby bekamen, was so großartig ist. Ich sah Fotos von ihr. Sie ist sehr süß", schwärmte die junge Schauspielerin gegenüber 'Access Hollywood Live'. Außerdem gab sie in dem Interview heute [13. November] zu, dass sie den großen Altersunterschied, der zwischen ihrer Mutter und Ashton herrscht, noch immer befremdlich findet. "Ich erkannte letztens, dass Ashton ein Jahr jünger als ich war, als er und meine Mutter anfingen, miteinander auszugehen", begriff Rumer. "Das wäre so, als ob ich jemanden treffe, der bereits drei Kinder im Teenager-Alter hat, irgendwie verrückt." Zwar rührte sie die Werbetrommel für ihren neuen Film 'Always Woodstock', doch natürlich wurde überwiegend über Demi und Ashton geplaudert. Doch trotz der Tatsache, dass sich Demi von Ashton sowie Rumers Vater Bruce Willis (59, 'Stirb langsam') scheiden ließ, bewundert die junge Darstellerin die Fähigkeit ihrer Eltern, dass sie und ihre Schwestern Tallulah (20) und Scout (23) Priorität hätten. "Es ist eins der Dinge, die ich am meisten an meinen Eltern bewundere, dass sie so ein unglaubliches Beispiel geben, ihre Kinder an erster Stelle kommen zu lassen und die Familie zusammen zu halten, ganz egal, was auch ist", sagte Rumer, deren Papa Bruce auch nach der Scheidung von Demi nach vorne blickte und mit seiner heutigen Frau Emma Heming (36) zwei Töchter erzieht. Auf die zweijährige Mabel und die sechs Monate alte Evelyn angesprochen, sprach Rumer über die neue Einstellung ihres berühmten Vaters: "Er legt jetzt dieses alberne, witzige Verhalten an den Tag. Er hat jetzt zwei kleine Babys, was für mich verrückt ist! Sie sind so großartig und so lustig."

Auch wenn Rumer Willis ihre Eltern nicht immer ganz versteht, scheint sie damit trotzdem gut klarzukommen.

Cover Media

— ANZEIGE —