Hollywood Blog by Jessica Mazur

Ruinieren Kim Kardashian und Kanye West mit ihrem Cover die 'Vogue'?

Ruinieren Kim Kardashian und Kanye West mit ihrem Cover die 'Vogue'?
Ruinieren Kim Kardashian und Kanye West mit ihrem Cover die 'Vogue'? © Bildquelle: Vogue

von Jessica Mazur

Ich werde heute in Hollywood auf gar keinen Fall das Haus ohne Regenschirm verlassen. Bei DEM Shitstorm der hier wütet, weiß man ja nie... Grund dafür ist – natürlich – das 'Vogue'-Cover von Kanye West und Kim Kardashian. Oder besser gesagt: #WORLDSMOSTTALKEDABOUTCOUPLE. Denn so steht es auf dem Cover geschrieben. Ob tatsächlich die ganze Welt über Kimye redet, weiß ich nicht (will ich aber mal nicht hoffen). Doch hier in Hollywood trifft die Aussage ohne Frage zu. Das 'Vogue'-Cover von Kim und Kanye ist im Moment THE buzz in der Stadt. Die April-Ausgabe der Fashion-Bibel kommt zwar erst in einer Woche an die News-Stände, aber die Vorabveröffentlichung des Covers, fotografiert von Über-Fotografin Annie Leibowitz, sorgt schon jetzt für jede Menge Diskussionen.

- Anzeige -

Nun erzählte Kanye West ja schon seit längerem jedem, der ihm zuhört, dass seine Kim aufs 'Vogue'-Cover gehört. Ziel erreicht! Und 'Vogue'-Chefin Anna Wintour zufolge völlig zu recht. Denn die beiden, so Wintour, "definieren unsere Kultur". Traurig, aber zumindest hier in den Staaten wahr. Trotzdem sind die 'Vogue'-Leser außer sich. Auf der Facebook-Seite der Zeitschrift hagelt es von tausenden von Lesern Kritik. Da heißt es z.B.: "Wir wussten alle, dass die 'Vogue' langsam stirbt, aber das war´s. Der offizielle Tod der Vogue." Der Post hat über 1.500 Likes! Oder: "Der eine hat zur Zeit Ärger mit dem Gesetz wegen Körperverletzung und die andere wurde berühmt durch ein Sextape, das ihre eigene Mutter veröffentlichte. Was habt ihr euch nur dabei gedacht?" Und immer wieder schreiben Leser, dass sie umgehend ihr Abo kündigen werden. So auch "Buffy"-Star Sarah Michelle Gellar. Die twitterte nämlich: "Ich kündige mein 'Vogue'-Abo. Wer macht mit?“ Natürlich gibt es auch viele Kardashian-Fans, die dagegen halten und allen 'Haters' den virtuellen Mittelfinger zeigen.

Nachdem nun auch noch die ersten Promis das Cover nachstellten (James Franco & Seth Rogen, Kermit & Miss Piggy) und ich am Sonntagnachmittag selbst in L.A.'s Shoppingmall 'The Grove' immer wieder die Wortfetzen 'Kim', 'Kanye' und 'Vogue' aufschnappen konnte, ist es nun also offiziell. Egal ob's gefällt oder nicht. Kim und Kanye auf der 'Vogue' sind  #HOLLYWOODSSMOSTTALKEDABOUTCOVER ever! Scheinbar weiß Anna Wintour doch noch was sie tut...

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Ruinieren Kim Kardashian und Kanye West mit ihrem Cover die 'Vogue'?
© Bild: Jessica Mazur