Rudi Assauer: Die Scheidung ist durch

Rudi Assauer: Die Scheidung ist durch
Die zweite Ehe von Rudi Assauer ist geschieden worden. © imago sportfotodienst

Seine Ehe mit Britta Assauer ist beendet

Sie sind jetzt geschiedene Leute. Die Ehe zwischen Fußball-Legende Rudi Assauer (68) und seiner Ehefrau Britta (46) ist vor einem Gericht in Gelsenkirchen für beendet erklärt worden, wie die 'Bild' berichtet.

- Anzeige -

Dabei hatte die Ehefrau des an Alzheimer erkrankten Assauer noch monatelang versucht, die Ehe zu retten – vergeblich. Bei dem Scheidungstermin waren beide nicht anwesend, stattdessen soll Assauers Tochter aus seiner ersten Ehe, Bettina, als Vertretung ihres Vaters erschienen sein. "Ich bin so froh, dass nun alles vorbei ist", zitiert das Blatt die 47-Jährige.

Erst im April 2011 heiratete der ehemalige Schalke-Manager zum zweiten Mal, doch schon ein halbes Jahr später folgte die Trennung.

Bildquelle: imago

— ANZEIGE —