Ruby Rose: Über Höhen und Tiefen

Ruby Rose: Über Höhen und Tiefen
Ruby Rose © Cover Media

Ruby Rose (29) lässt sich von der Wankelmütigkeit des Showgeschäfts nicht mehr beeindrucken.

- Anzeige -

Instabiles Showgeschäft

Mit ihrer Rolle in 'Orange Is the New Black' feierte die Schauspielerin ihren großen Durchbruch, in ihrer australischen Heimat ist sie aber schon seit Jahren dank ihrer TV-Auftritte und Modeljobs bekannt. Mit den Auf und Abs einer Karriere im Showbusiness kennt sich Ruby daher bestens aus: "Ich habe die Höhen und Tiefen erlebt. Ich geriet in Vergessenheit, dann war ich ein It-Girl, dann hatte man mich wieder vergessen und dann war ich wieder ein It-Girl. Nächste Woche vergessen sie mich vielleicht auch wieder", sagte sie im 'People'-Interview. "Man lernt einfach, auf der Welle zu reiten und das zu genießen. Das ist nicht so ernst."

Obwohl Ruby seit 2002 im Showgeschäft tätig ist, hat ihr lange Zeit das Selbstbewusstsein gefehlt, ihre Karriere weiter zu pushen. Aus diesem Grund dauerte es auch viele Jahre, bevor sie endlich ihr Glück in Amerika versuchte. "Ich habe immer nach Bestätigung gesucht, dass ich gut war und dass ich gut genug war. Deshalb hat es wahrscheinlich so lange gedauert, bis ich in die USA gezogen bin. Ich war immer von Leuten umgeben, durch die ich mich schlechter fühlte… Meinem jüngeren Ich würde ich raten, mehr an sich zu glauben und mehr Risiken einzugehen", fügte sie hinzu.

In die USA zu ziehen, hat sich für die Darstellerin offensichtlich bezahlt gemacht und mittlerweile ist Ruby Rose eine feste Größe auf dem roten Teppich.

Cover Media

— ANZEIGE —