RTL Kinopreview: 'X-Men - Zukunft ist Vergangenheit' - Start 22.05.

X-Men
Im 70s-Look: Auf seiner Reise in die Vergangenheit trifft Wolverine seine jüngeren Mitstreiter

Hugh Jackman reist durch die Zeit

Im Mai leisten sich die X-Men wieder einen erbitterten Kampf - dieser findet im neuen Teil 'Zukunft ist Vergangenheit' allerdings auf zwei verschiedenen Zeitebenen statt, denn die X-Men holen sich Hilfe aus der Vergangenheit.

- Anzeige -

Könnten Sie sich vorstellen, wie ein Treffen mit Ihrem jüngeren Ich in der Vergangenheit ablaufen könnte? Wahrscheinlich die Wenigsten. Im neuen X-Men-Teil 'Zukunft ist Vergangenheit' wird Hugh Jackman alias Wolverine als Bote in die Vergangenheit geschickt, um die jungen Versionen von Magneto und Professor X vor einer gefährlichen Bedrohung zu warnen und die Geschichte zu verändern.

Inszeniert wird die Fortsetzung zu 'Erste Entscheidung' von Bryan Singer, der auch schon Regie für 'X-Men' und 'X-Men 2' führte. Bekannte Gesichter wie Jennifer Lawrence (Mystique), Halle Berry (Storm) und Ellen Page (Kitty) sind auch wieder mit von der Partie. Unterstützung bekommen sie außerdem von Game of Thrones-Star Peter Dinklage, der den Erfinder Bolivar Task spielen wird.

Der Film läuft ab 22.05.2014 in den deutschen Kinos an.

— ANZEIGE —