Royal Wedding mit Jägermeister-Red-Bull

Royal Wedding mit Jägermeister-Red-Bull
© Rory Fisher/ Splash News

Erst das offizielle Hochzeits-Dinner, dann Hochprozentiges für die Hochzeitsgäste

Dass die Hochzeitsparty von Kate und William keine ruhige Veranstaltung war, ist ja bereits bekannt. Aber jetzt gibt es die genaueren Details, die die britische 'Sun' veröffentlichte - und die haben es in sich.

- Anzeige -

Da glaubt man, wenn der Adel feiert, gibt es Champagner und Kaviar - aber weit gefehlt! Der Drink des Abends war laut der 'Sun' Jägermeister-Red-Bull.

Zuerst jedoch gab es im königlichen Ballsaal des Buckingham Palasts das offizielle Hochzeitsessen, kreiert vom Schweizer Spitzenkoch Anton Mossimann: Eine Vorspeise mit Flusskrebsen, Lachs und Shrimps, danach Lamm und Gemüse von den Ländereien rund um Schloss Sandringham und zum Abschluss eine Auswahl an Desserts. Die 300 geladenen Gäste waren auf rund 30 Tische verteilt, an denen sowohl Adel, als auch Familie und Freunde von Braut und Bräutigam durcheinender gemischt saßen, berichtet das Blatt.

Die Hochzeitsreden sollen es laut der britischen Zeitung in sich gehabt haben: So soll Kates Vater darüber gescherzt haben, wie unbeholfen William bei ihm um Kates Hand angehalten habe. Harry - mit einem Fez auf dem Kopf - habe sich über das schüttere Haar seines Bruders lustig gemacht und habe über dessen militärische Laufbahn Witze gerissen. Und auch Williams beide besten Freunde ließen es sich angeblich nicht nehmen, ihn in einer weiteren Rede auf den Arm zu nehmen.

Kate und William tanzten auf 'Your Song'

Royal Wedding mit Jägermeister-Red-Bull
© dpa, A2800 epa Ian Jones

Die Stimmung war also bereits auf dem Höhepunkt - so die 'Sun’ - als sich die Gesellschaft in ein Prunkgemach zurückzog, welches in einen Nachtclub umgewandelt worden war. Da soll dann so richtig die Post abgegangen sein - allen voran natürlich Prinz Harry, der seinem Namen als Partyprinz offenbar alle Ehre machte. Es heißt er ließ den Champagner stehen und griff direkt zu härteren Sachen: Jägermeister-Red-Bull war sein Drink des Abends, weiß das Blatt.

Wie die britische Boulevardzeitung berichtet, tanzte das frisch getraute Paar auf 'Your Song’ beim Live-Auftritt von Ellie Goulding. Auch Harry konnte es angeblich kaum erwarten Pippa auf die Tanzfläche zu ziehen und Prinz Charles und Camilla sollen beim Schmusen zu diesem Song gesichtet worden sein.

Die Einzige, die scheinbar die Party nicht wirklich genießen konnte, war Harrys On-Off Freundin Chelsy, die - wie die 'Sun’ berichtet - allein an der Bar gesessen haben soll, während Harry mit Gouldings Background Sängerinnen abrockte.

(Bildquelle: Splash/DPA)

— ANZEIGE —