Royal Baby: Carole und Pippa Middleton sind erste Besucher im Kensington Palast

Carole und Pippa Middleton sowie Prinz Charles und Camilla besuchen das Royal Baby
Carole und Pippa Middleton heißen das neueste Familienmitglied willkommen © Steve Finn/Splashnews

Auch Prinz Charles und Camilla besuchten die kleine Prinzessin

Wochenlang hat die Welt auf die Ankunft des zweiten Babys von Herzogin Catherine und Prinz William gewartet und am 2. Mai 2015 war es dann endlich soweit. Rund zehn Stunden nach der Entbindung präsentierte das überglückliche Paar dem Volk seine kleine Tochter, um kurz darauf mit ihrer Prinzessin in den Kensington Palast zu fahren.

Dort scheint sich Mama Kate soweit von den Strapazen der Entbindung erholt zu haben, denn nun trudelten schon die ersten Gäste ein, um den royalen Wonneproppen zu bestaunen. Den Anfang machten die frischgebackene Zweifach-Oma Carole Middleton und Kates Schwester Pippa, die es sicher kaum erwarten konnten, den neuen Familienzuwachs willkommen zu heißen.

Carol und Pippa Middleton sowie Prinz Charles und Camilla besuchen das Royal Babye
Prinz Charles und seine Frau, die Herzogin von Cornwall, freuen sich sichtlich über den Nachwuchs © Steve Finn/Splashnews

Doch auch von Williams Seite herrschte große Aufregung. So ließen es sich sein Vater Prinz Charles und seine Frau Camilla nicht nehmen, nur kurze Zeit nach den Middletons ebenfalls den Kensington Palast anzusteuern und die glückliche Familie zu besuchen. Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, wann die Queen bei ihrer Ur-Enkelin eintrifft. Denn erst dann wird der Name der Prinzessin offiziell bekanntgegeben.

— ANZEIGE —