Roy Black: Schlagersänger und Schauspieler

Der Schlagersänger Roy Black
Der Musiker Roy Black © picture-alliance / Lothar Heidtm, Lothar Heidtmann

Wissenswertes über Roy Black

Weitere Informationen über den Schlagerstar:

- Anzeige -

Roy Black war als Moderator der TV-Show 'Hätten Sie heute Zeit für mich?' vorgesehen. Allerdings lehnte er das Engagement ab, woraufhin Michael Schanze die Aufgabe übernahm.

Das letzte Album, das Roy Black aufnahm, hieß 'Rosenzeit' und erschien im Februar 1992, wenige Monate nach seinem Tod. Produziert wurde es von Dieter Bohlen.

Nachdem Black verstorben war, lief die Fernsehsendung 'Ein Schloss am Wörthersee' weiter. Die von Black verkörperte Figur des Lennie Berger starb auch in der Serie überraschend, seine Aufgaben als Hotelleiter übernahm seine von Uschi Glas verkörperte Ex-Frau Elke.

Im Jahr 1996 lief im deutschen Fernsehen der Spielfilm 'Du bist nicht allein – Die Roy Black Story'. Als titelgebende Hauptfigur war darin der spätere Oscar-Gewinner Christoph Waltz zu sehen.

Acht Jahre nach Blacks Tod erschien im Oktober 1999 die Single 'Der Wanderpriester'. Das Tonband, auf dem sich die Aufnahme befand, wurde zuvor zufällig gefunden.

Seit 2012 vergibt die Stadt Augsburg einen Musikpreis, den sie zu Ehren von Black 'Roy' genannt hat.

Erfahren Sie mehr über Roy Black in unseren Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —