Rose Leslie: Fernsehstar aus gutem Hause

Schauspielerin Rose Leslie
Die britische Schauspielerin Rose Leslie © picture alliance / empics, Daniel Leal-Olivas

Rose Leslie: Eine Schottin in England

Rose Eleanor Arbuthnot-Leslie wurde am 9. Februar 1987 in Aberdeen in Schottland geboren. Sie wuchs in der Nähe von Lickleyhead Castle auf, wo ihre adelige Familie bereits seit 500 Jahren lebt. Rose Leslie hat schottische, englische, mexikanische, irische und französische Wurzeln.

- Anzeige -

Außerdem ist sie Nachfahrin von vielen führenden Persönlichkeiten des britischen Reiches. Ihre Eltern sind Candida Mary Sibyl Leslie und Sebastian Arbuthnot-Leslie, Oberhaupt des Lowland-Clans Leslie. Rose Leslie hat vier Geschwister. Sie ging in Rayne zur Grundschule. In der englischen Grafschaft Somerset besuchte sie die ‚Millfield School‘. Hier fing ihre Leidenschaft für das Schauspiel an, da die Schule einen exzellenten Theaterkurs hatte.

In den Jahren von 2005 bis 2008 legte sie die Grundsteine für ihre Schauspielkarriere und begann eine Ausbildung an der ‚London Academy of Music and Dramatic Art‘. Diese schloss Rose Leslie mit dem Bachelor-Titel ab. Auch andere bekannte Schauspieler wie Benedict Cumberbatch oder Malcom McDowell nahmen hier Unterricht.

— ANZEIGE —