Ronnie Wood verdreht die Köpfe der Frauen

Ronnie Wood verdreht die Köpfe der Frauen
Ronnie Wood © Cover Media

Ronnie Wood (69) hat so einige Krankenschwestern aus dem Konzept gebracht.

- Anzeige -

Bei der Geburt der Zwillinge

Der Rolling-Stones-Musiker ('Satisfaction') und seine Frau Sally Humphreys (38) wurden am 30. Mai Eltern der Zwillinge Alice und Gracie. Damit ist Ronnie Vater von sechs Kindern. Ungewöhnlich bei der Geburt war eigentlich nichts, außer dass sich Sally für ein ganz normales Krankenhaus entschied und nicht in eine luxuriöse Privatklinik ging. Ronnie hatte dadurch aber etwas mehr zu berichten.

"Da waren ein paar Köpfe von Krankenschwestern, die sich umdrehten, als wir Gäste hatten. Ja, die Leute waren definitiv daran interessiert, was gerade passierte, aber jeder war wundervoll", erzählte Ronnie dem britischen 'Hello!'-Magazin. "Ich habe mich auch nach zwei Tagen aus dem Krankenhaus ausgesperrt. Es war mein Geburtstag und ich ging mit Sallys Eltern essen, kam zurück zum Krankenhaus, das aber nach 22:30 Uhr geschlossen war. Ich klopfte an die Tür, fand glücklicherweise eine Krankenschwester, die mich reinließ. So konnte ich die Nacht mit meinen Mädchen verbringen."

Aber nicht nur Ronnie bekam das Personal des Krankenhauses zu sehen, auch Bandkollege Mick Jagger (72) statte den Zwillingen und der frisch gebackenen Mutter einen Besuch ab. Doch wird der Rocker sicher nicht der letzte sein, den die Zwillinge kennenlernen werden. Ronnie Wood kennt ja schließlich auch noch Keith Richards (72), Rod Stewart (71) und viele andere mehr.

Cover Media

— ANZEIGE —