Ron Perlman will einmal noch ein Dämon sein

Ron Perlman will einmal noch ein Dämon sein
Ron Perlman © Cover Media

Ron Perlman (65) will unbedingt einen dritten 'Hellboy'-Film auf die Leinwand bringen.

- Anzeige -

'Hellboy 3' muss sein

In den ersten beiden Filmen spielte der Star die dämonische Hauptrolle und jetzt hofft Ron, dass es ihn bald zum dritten Mal auf der Leinwand zu sehen gibt. Laut dem Schauspieler soll Regisseur Guillermo del Toro (50) auch schon einige Ideen haben, besonders, was den Titelhelden und seine Freundin Liz, gespielt von Selma Blair (43), angeht.

"Guillermo wollte, dass es eine Trilogie wird und dass es am Ende um das Schicksal von Hellboy geht - eine Diskussion, ob es sich bei Hellboy um die Natur oder Erziehung dreht", erklärte Ron im Gespräch mit 'Spinoff'. "Und dann kommt die Story mit den Zwillingen... Am Ende von 'Hellboy - Die goldene Armee' ist Liz schwanger und erwartet Zwillinge. Was dann - kein neuer Film? Deshalb ist es mir auch so wichtig: Die Idee, dass endlich alles aufgelöst wird, ist einfach so fantastisch, es würde einen tollen Film ergeben!"

Es scheint, als könnte Ron nichts von der Idee abbringen. Sogar die täglichen vier Stunden im Make-up-Stuhl würde er hinnehmen, um die Fans glücklich zu machen.

"Am wichtigsten wäre ein dritter Film für die Fans. Wir hatten vielleicht nicht das größte Publikum, aber die, die kamen, liebten Hellboy", betonte Ron Perlman stolz.

Cover Media

— ANZEIGE —