Rolling Stones: Es gibt wieder was auf die Ohren

Rolling Stones: Es gibt wieder was auf die Ohren
Rolling Stones © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Die Steine rollen wieder

Die Rolling Stones bringen 'Blue & Lonesome' heraus.

Das letzte Album der Kultband liegt mit 'A Bigger Band' von 2005 schon elf Jahre zurück. Die Fans waren da selbstverständlich gierig auf neues Material ihrer Helden, das sie nun am 6. Dezember bekommen werden - auch wenn das Material nur teilweise neu ist. Wie die BBC berichtet, beinhaltet die neue Platte Cover von legendären Blues-Hits wie 'Just Your Fool', 'Eberybody Knows About My Good Thing' und 'I Can't Quit You Baby', die von der Rentnergang neu eingesungen wurden. Es handelt sich dabei demnach um keine Originalkompositionen.

Die Fans dürften das gelassen hinnehmen, der Jubel war nach der Ankündigung auf der Twitter-Seite der Rolling Stones war überwältigend. Dass ein neues Album kommt, war jedoch zu erwarten, denn bereits im April dieses Jahres hatte Keith Richards (72) gegenüber 'BBC 6 Music' erklärt: "Wir sind tatsächlich gerade im Studio, um an neuem Zeug zu arbeiten." Ronnie Wood (69) hatte hinzugefügt, dass man ganze elf Songs an nur zwei Tagen eingespielt habe. Das komplette 'Blue & Lonesome'-Album wurde in insgesamt nur drei Tagen in London aufgenommen - ein Rekord für ein Studioalbum der Rolling Stones. Ob mehr Zeit nötig gewesen wäre, wird sich ab dem 6. Dezember 2016 zeigen.

Cover Media

— ANZEIGE —