Roland Kaiser: Lungentransplantation!

Roland Kaiser: Lungentransplantation!
© dpa, A3817 Tobias Hase

Der dramatische Eingriff hat ihm das Leben gerettet

Große Sorge um Schlager-Star Roland Kaiser : Der 57-Jährige liegt in der Uniklinik Hannover auf der Intensivstation. In einer dramatischen Not-OP wurde Roland Kaiser eine neue Lunge transplantiert! Der Eingriff hat dem Sänger das Leben gerettet. Grund für die Transplantation: Der Sänger befindet sich im Endstadium der chronischen Lungenerkrankung COPD' (Chronic Obstructive Pulmonary Disease). Die Krankheit verengt die Bronchien dauerhaft und erschwert das Atmen. Ursache: Starkes Rauchen.

- Anzeige -

Der lebensgefährliche Eingriff dauerte insgesamt fünf Stunden. Nach der OP musste Kaiser künstlich beatmet werden. Die Gefahr, dass sein Körper das fremde Organ abstößt ist groß, doch dem Sänger geht es nach der OP gut: "Die Operation ist außerordentlich gut verlaufen, alle Werte sind tadellos. Sein Körper scheint das Organ angenommen zu haben", so ein enger Freund gegenüber 'Bild am Sonntag'.

— ANZEIGE —