Rod Stewart: Hochzeitsschwur wird erneuert

Rod Stewart: Hochzeitsschwur wird erneuert
Penny Lancaster und Rod Stewart © Cover Media

Rod Stewart (71) und Penny Lancaster (44) wollen wieder Hochzeit feiern.

- Anzeige -

Verliebt wie am ersten Tag

Der Rockstar ('Sailing') und das Model werden 2017 ihren zehnten Hochzeitstag begehen und haben sich dafür etwas ganz Besonderes ausgedacht: "Nächstes Jahr ist unser zehnter Hochzeitstag und wir werden das machen, was wir vor zehn Jahren gemacht haben", steckte der Schotte dem Talkmaster Alan Carr (39). "Wir fahren nach Italien mit den gleichen Leuten und machen es genauso, wie wir es damals gemacht haben. Es gibt eine Wiederholung."

Rob scheint auch heute noch so verliebt in seine Penny zu sein, wie am ersten Tag. "Ich habe immer gesagt, dass du warten musst, bis die Richtige kommt. Widme dich nicht den falschen Leuten, denn sonst kann die Richtige nicht kommen. Ich schaue mir 'Loose Women' an, wenn sie dort auftritt. Ich bin stolz auf sie. Sie macht das gut. Ich mache mir keine Sorgen, dass sie irgendetwas über mich ausplaudert. Wenn sie so wäre, hätte ich sie nicht geheiratet. Aber sie ist sehr nachdenklich und liebevoll. Sie ist eine tolle Mutter und ich habe so ein Glück."

Rod kam 1999 mit Penny zusammen, acht Jahre später heirateten sie in dem Kloster La Cervara in Portofino. Heute ziehen sie gemeinsam ihre beiden Söhne, den zehnjährigen Alistair und den fünfjährigen Aiden, groß.

In dem Gespräch mit Alan Carr lästerte der Musiker auch über seinen Kumpel, Rolling-Stones-Gitarrist Ronnie Wood (68), der demnächst Vater von Zwillingen wird. "Ich hab keine Vasektomie gemacht. Natürlich nicht! Frag doch Ronnie, der hätte das mal machen sollen. Ich hab keine Ahnung, was herauskommt, wenn man eine Vasektomie gemacht hat - wahrscheinlich Staub", grinste Rod Stewart, der dreimal verheiratet war und Vater von acht Kindern ist.

Cover Media

— ANZEIGE —