Rockt Bruno Mars die Halbzeitshow?

Rockt Bruno Mars die Halbzeitshow?
Bruno Mars © Cover Media

Bruno Mars (29) wird angeblich im Februar den Super Bowl rocken.

- Anzeige -

Super Bowl 2016

Die Pausenshow während der Halbzeit des Finales der amerikanischen Football-Liga zählt mittlerweile zu den größten Highlights der Musikszene. Nachdem in den vergangenen Jahren Stars wie Katy Perry (30, 'Roar'), Madonna (56, 'Vogue') und Beyoncé (34, 'Halo') das Publikum bei Laune hielten, soll beim 50-jährigen Jubiläum des Sportevents nun Bruno Mars auftreten. Er stand 2014 bereits als Gastperformer mit den Red Hot Chili Peppers ('By The Way') auf der Bühne.

Bruno bietet sich an, landete er doch gemeinsam mit Mark Ronson (40) und dem Song 'Uptown Funk' einen der größten Hits des Jahres, mit dem er den Zuschauern auf jeden Fall einheizen würde.

Weder die National Football League noch Bruno selbst haben sich bisher zu den Gerüchten geäußert, sollten diese aber der Wahrheit entsprechen, dürfte der Sänger auf jeden Fall aus dem Häuschen sein. Schließlich schwärmte er nach seinem Auftritt beim Super Bowl 2014 gegenüber Talkshowmoderatorin Ellen DeGeneres (57):

"Wie soll man da Nein sagen? 'Ach nö danke.' Ich weiß, dass das sehr früh in meiner Karriere passierte. Ich hatte erst zwei Alben draußen, ich hatte also noch nicht das Vermächtnis oder irgendetwas in der Art. Wer weiß schon, was morgen passiert, Ellen? Ich musste es also einfach machen."

Der 50. Super Bowl findet am 7. Februar statt, dann vielleicht mit Bruno Mars als Pausen-Highlight.

Cover Media

— ANZEIGE —