Rock'n'Roll-Legende Chuck Berry stirbt mit 90 Jahren

Rock'n'Roll-Legende Chuck Berry stirbt mit 90 Jahren
Chuck Berry gilt als Ikone des Rock'n'Roll © Imapress/nice Matin/antibes/Globe Photos, Inc./ImageCollect, SpotOn

US-Polizei bestätigt

Rock'n'Roll-Legende Chuck Berry ist mit 90 Jahren am Samstag in seinem Haus in St. Charles, Missouri, gestorben. Das gab die örtliche Polizeibehörde via Facebook bekannt: "Die Polizei bestätigt traurig den Tod von Charles Edward Anderson Berry Sr., besser bekannt als der legendäre Musiker Chuck Berry." Wie es in dem Post weiter heißt, hätten die alarmierten Rettungskräfte noch versucht, ihn wiederzubeleben. Doch "leider" sei es nicht gelungen. "Die Familie bittet um Privatsphäre während der Zeit der Trauerbewältigung", schließt die Nachricht.

Chuck Berry gilt als Mitbegründer des Rock'n'Roll; auf der Homepage der "Hall of Fame" heißt es über ihn: "Nach Elvis Presley (1935-1977), hatte nur Chuck Berry mehr Einfluss auf die Entstehung und die Entwicklung des Rock'n'Roll." An seinem 90. Geburtstag (18.10.2016) hatte die Musik-Legende für dieses Jahr ein neues Album mit dem Titel "Chuck" angekündigt...

spot on news