Rock-Band Biffy Clyro will einen Song mit Adele aufnehmen

Biffy Clyro: Adele, nimm' einen Song mit uns auf!
Simon Neil © Cover Media

Simon Neil (36) hofft darauf, dass Adele (28) bald mit einem rockigeren Sound daherkommt.

- Anzeige -

Kollaboration gefällig?

Die schottische Band Biffy Clyro ('Mountains') ist für ihren Rock-Sound bekannt, heute kommt ihr siebtes Album mit dem Titel 'Ellipsis' in den Handel. Biffi Clyro machte bereits gemeinsam Musik mit Good Charlotte ('The Anthem') und Marina and the Diamonds ('Oh No!'), jetzt haben es die Rocker auf den britischen Superstar Adele ('Hello') abgesehen. "Ich würde gern einen verdammt rockigen Song mit Adele aufnehmen, irgendetwas Cooles", so der Frontmann Simon Neil (36) im Interview mit dem 'Daily Star'. "Wenn sie Lust darauf hätte, könnten wir einen verdammt gestörten Rock-Sound mit Adele machen. Wir könnten ihr dabei helfen, weniger Platten zu verkaufen!"

Diesen Einfall hatte Simon, als er sich Adeles neues Album '25' anhörte. Seiner Meinung nach hätte die Platte etwas heftiger sein können, dennoch würde er nie ein schlechtes Wort über den von allen geliebten Superstar verlieren: "Es ist lächerlich, wie vorsichtig man sein muss, wenn man Stars wie Taylor Swift oder Adele kritisiert. Da könnte man gleich in eine Höhle gehen und den Rest seines Lebens dortbleiben. Aber ich bin sicher, dass Adele die Leute beim nächsten Mal wirklich überraschen wird."

Das Cover auf dem neuen Album von Simon und seinen Bandkollegen zeigt die Jungs allesamt nackt. Dabei nehmen sie die Embryonalstellung ein, sodass ihre intimsten Stellen verdeckt sind. Da laut Simon derzeit alle weiblichen Popstars möglichst viel Haut zeigen, wollte er es ihnen gleichtun. "Wenn Frauen sich nackt für ihre Cover ausziehen können, warum wir dann nicht? Das ist natürlich offensichtlich lächerlich und wir freuen uns nicht darauf, die großen Plakate in der Londoner U-Bahn zu sehen", lachte der Biffy-Clyro-Rocker.

Cover Media

— ANZEIGE —