Rocco Stark: "Sie hat mich gehen lassen"

Nach dem Liebes-Aus mit Kim Gloss spricht Rocco Stark erstmals offen.
Rocco Stark spricht erstmals über die Trennung von Kim Gloss.

Er spricht erstmals über das Liebes-Aus

Der Verlobungsring im Wert von 10.000 Euro war schon bestellt, doch dann kam das plötzliche Liebes-Aus. Nur fünf Monate nachdem sich Rocco Stark und Kim Gloss bei 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' kennen und lieben gelernt haben, gehen sie wieder getrennte Wege. Jetzt sprach der 26-Jährige erstmals über die schmerzhafte Trennung und warum er von Kim zutiefst enttäuscht ist.

- Anzeige -

Alles schien perfekt, sogar von Hochzeit und Kindern war die Rede. Doch weil Kim nicht bereit war, um ihre Liebe zu kämpfen und stattdessen nach Ibiza flog und sich dort prächtig amüsierte, sich sogar mit einem Mann freudestrahlend ablichten ließ, traf der Ochsenknecht-Sohn eine schwere Entscheidung: Er trennte sich von der 19-Jährigen. "Ich bin sehr enttäuscht", sagte er im Interview mit der 'Bunte'. "Sie hat mich gehen lassen", so Rocco über Kims Verhalten.

Nach Kim Gloss und Rocco Stark ist nach fünf Monaten alles aus.
Kim Gloss und Rocco Stark haben sich im Dschungel-Camp kennen und lieben gelernt. © WENN.com, SKA/HSS

Kim selbst hat sich zu der Trennung bislang nicht geäußert. Lediglich ihr Management gab auf Anfrage der Zeitschrift ein Statement ab: "Die Sache ist privat. Kim geht es nicht gut. Alles, was sie sagen möchte, sagt sie auf Facebook". Und das tat sie auch. Der letzte Post der ehemaligen DSDS-Kandidatin ist ein Foto mit ihrer Familie mit den Worten "Ah, so etwas wünsche ich mir auch....". Doch war es nicht genau das, was Rocco eigentlich auch wollte?

(Bildquelle: WENN)

— ANZEIGE —