Rocco Stark: Liebesbotschaft für das ungeborene Baby

Rocco Stark: Liebesbotschaft für das ungeborene Baby
Der werdende Vater Rocco Stark kann sein Glück über die Schwangerschaft seiner Freundin Kim Debkowski kaum fassen.

"Du bist das schönste Wunder!"

Keine Frage, er wird auf jeden Fall ein sehr liebevoller Vater: Rocco Stark kann die Freude über die Schwangerschaft seiner Freundin Kim Debkowski nicht im Zaum halten und schreibt nahezu täglich kleine Botschaften an die noch ungeborene, gemeinsame Tochter.

- Anzeige -

"Hallo mein Schatz, ich habe dich heute in 4D gesehen und ich muss sagen, du bist unglaublich, super mega, extremst süß… und du kommst total nach MIR!!! Du bist so aktiv, wuhuu!", schreibt er an einer Stelle. "Du bist wirklich das schönste, bezauberndste, für einen Mann unverständlichste, emotionalste und wieder unverständlichste Wunder, was es auf diesem Planeten gibt." Um dann mit einem Augenzwinkern hinterherzuschieben: "Ganz dicht gefolgt von der Zeit, die deine Mutter im Badezimmer verbringt!"

Überhaupt sind die süßen Kosenamen, die Rocco bereits jetzt für das Baby hat, einfach zum Schreien niedlich. So nennt er die Kleine abwechselnd mal "Schatz", "Hasenzahn", "Pups", "Mäusekeks", "Mein kleiner Engel", "Kleine Prinzessin", "Mäuschen" oder "Süßer Mini-Me".

Zwischen ihm und Kim scheint auch alles im wahrsten Sinne rund zu laufen. Vorerst vorbei sind die Zeiten ständigen Zoffs, stattdessen schreibt Rocco: "Wir lachen im Moment ziemlich viel!!! Ich muss sagen, ich denke, dass alles, was im Leben passiert, auch wenn man es manchmal nicht gleich versteht, genau richtig so ist, wie es passiert, und DU, DU bist sowas von richtig!" Eine schönere Liebeserklärung kann man seinem Kind wahrscheinlich kaum machen.

Bildquelle: dpa/RTL

— ANZEIGE —