Robin Wright: Liebescomeback bestätigt

Robin Wright
Robin Wright © Cover Media

Robin Wright (48) und Ben Foster (34) wollen nach ihrer Trennung und dem Liebescomeback nun doch heiraten.

- Anzeige -

Sie trägt ihren Ring wieder!

Die schöne Schauspielerin ('House of Cards') trennte sich im November 2014 von ihrem Kollegen ('Lone Survivor') und sagte damit auch die geplante Hochzeit ab. Vor einigen Wochen kamen dann erste Gerüchte um ein Liebescomeback auf, die Robin nun auf dem schönst möglichen Weg zu bestätigen schien:

Auf der Giorgio Armani Privé Haute-Couture-Fashionshow am Dienstag [27. Januar] in Paris trug die TV-Darstellerin ihren Verlobungsring wieder!

"Sie sind wieder zusammen und unglaublich glücklich", bestätigte ein Insider dann auch gegenüber 'Us Weekly'. "Ben ist so ein netter Typ. Sie weiß, dass er der Richtige ist."

Angeblich ist das Paar bemüht darum, seine früheren Konflikte ad acta zu legen und sich endlich vollständig aufeinander einzulassen. "Es gab viele Konflikte, das meiste wegen der großen Distanz und Robins Zeitplan, aber sie arbeiten daran", erklärte der Alleswisser und betonte: "Mit einem Kerl zusammen zu sein, der sich wirklich so um sie kümmert, ist es wert."

Robin Wright und Ben Foster verliebten sich 2012 ineinander, zwei Jahre zuvor war Robins Scheidung von Hollywoodstar Sean Penn (54, 'The Tree of Life') in Kraft getreten, der sein Glück inzwischen mit Oscarpreisträgerin Charlize Theron (39, 'Prometheus - Dunkle Zeichen') gefunden hat.

Vor ihrer Trennung im Oktober schwärmte die Künstlerin noch im 'Telegraph' von ihrem jüngeren Lover: "Ben und ich haben diese Verbindung, die sich einfach richtig anfühlt."

Wie schön, dass Robin Wright und Ben Foster diese Verbindung nun wiedergefunden haben.

Cover Media

— ANZEIGE —