Robin Wright: Ich kann arrogante Männer nicht leiden

Robin Wright
Robin Wright © Cover Media

Mit Robin Wright (47) sollte man nett umgehen.

- Anzeige -

Keine Lust auf Diva-Gehabe

Die Schauspielerin ('Verblendung') war bis 2010 mit Sean Penn (53, 'Milk') verheiratet und ist jetzt mit Ben Foster (33, 'Lone Survivor') verlobt. Sie hat ihre Erfahrungen mit Herren gemacht und weiß: "Ich kann arrogante Männer nicht leiden und Diva-Gehabe, egal bei welchem Geschlecht", offenbarte die Amerikanerin gegenüber 'Us Weekly'.

Die Darstellerin ist momentan in aller Munde wegen ihrer Rolle als eiskalte Politikergattin in der Serie 'House of Cards'. Robin Wright gewann dafür auch einen Golden Globe. Die Dreharbeiten erweisen sich manchmal als Herausforderung: "Am Set muss ich mich zusammenreißen, dass ich mir nicht alles vom Gesicht wische. Ich hasse es, wenn ich viel Make-up tragen muss. Wenn ich mich auf Claire bei 'House of Cards' vorbereiten will, dann ziehe ich einfach Spanx an und schon geht es los", grinste die zweifache Mutter.

Wright ist jetzt ein etablierter Star, aber das war nicht immer so: "Einer meiner ersten Jobs war in einer Boutique. Ich wurde gefeuert, weil ich der Kundin die Wahrheit gesagt habe." Die Blondine gab außerdem preis, das sie auf ihr Handy nicht verzichten könne, dafür aber auf Fernsehen. Ihre tolle Figur verdanke sie regelmäßigen Yoga-Stunden und sie joggt und stemmt Gewichte. Bei soviel Sport kann sie es beim Essen ein wenig lockerer angehen lassen - Robin Wright gestand, dass sie, so oft es geht, bei 'In-N-Out-Burger schlemmt.

© Cover Media

— ANZEIGE —