Robin Thicke nach VMA-Auftritt mit Miley gefrustet

Robin Thicke gefrustet nach VMAs.
Robin Thicke nach Auftritt mit Miley Cyrus gefrustet. © Supplied by WENN.com, NC1/NYG

Er hätte es nie gemacht, "wenn er gewusst hätte, wie es enden wird"

Es sollte eigentlich SEIN großer Abend werden, doch Miley Cyrus hat ihrem Duett-Partner Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards 2013 einen Strich durch die Rechnung gemacht. Kein Wunder, dass der 'Blurred Lines'-Interpret nach Mileys peinlicher Porno-Show gefrustet ist.

- Anzeige -

"Robin dachte, dass es ein großer Spaß wäre, Miley einzubeziehen, aber er hat nicht geahnt, wie sehr sie ihm die Schau stehlen wird", berichtet ein Insider dem 'Us'-Magazin und fügt hinzu: "Ich glaube nicht, dass er es gemacht hätte, wenn er gewusst hätte, wie es enden wird!"

Und was sagt Thickes Ehefrau Paula Patton zu Cyrus' billiger Anmache? Schließlich leckte diese ihrem Ehemann vor Millionen von Zuschauern den Hals und rieb ungeniert ihr Hinterteil an ihm. Entgegen aller Erwartungen soll die hübsche Schauspielerin, die bei den VMAs im Publikum saß, kein Problem mit dem Skandal-Auftritt haben. Schließlich habe es ja Proben gegeben, so dass Paula genau gewusst hätte, was da auf sie zukommen würde, berichtet das Online-Portal 'TMZ'.

MTV VMAs 2013: Robin Thicke mit Ehefau Paula Patton.
Robin Thicke mit seiner Ehefrau Paula Patton bei den MTV VMAs 2013 © Johns PKI / Splash News

Und was sagt Miley selbst zu ihrer One-Man-Show? Sie könnte - wen wundert es - nicht stolzer auf sich sein. Auf ihrer Twitter-Seite jubelt sie: "306.000 Tweets pro Minute, mehr als beim Superbowl!" Ihr Team ist ebenfalls aus dem Häuschen: "Mileys Team flippt wegen des Auftritts total aus. Sie haben die Proben gesehen, aber die waren im Unterschied zum Live-Auftritt harmlos", zitiert das 'Us'-Magazin einen Insider.

Derweil kursiert auf Twitter ein Foto, das Will Smith und seine Familie beim Auftritt von Cyrus und Thicke zeigen soll. Während Jada Pinkett-Smith und ihre Tochter Willow entgeistert und geschockt dreinblicken, wirkt Sohnemann Jaden verwirrt und angewidert. Papa Will scheint wie paralysiert. Tja, ob sich je wieder ein Musiker zu einer gemeinsamen Performance mit 'Little Miss Scandalous' bereit erklären wird?

Bildquelle: WENN/Splash

— ANZEIGE —