Robin Thicke feiert das Liebes-Aus

Robin Thicke
Robin Thicke © Cover Media

Robin Thicke (37) feierte die Scheidung von Paula Patton (38).

- Anzeige -

Party zur Scheidung

Der Chartstürmer ('Blurred Lines') soll mit dieser glorreichen Idee um die Ecke gekommen sein, nachdem seine Noch-Frau ('Mission: Impossible - Phantom Protokoll') ganz offiziell am 3. Oktober die Scheidung eingereicht hat. Unter den Gästen der ausladenden Party sollen sich laut 'Page Six' Hollywoodstar Leonardo DiCaprio (39, 'Departed - Unter Feinden') und ein ganzer Schwarm von Models befunden haben, als Robin es am Freitag so richtig hat krachen lassen. Berichten zufolge begann die Sause im Nachtclub Hyde in Los Angeles und danach ging es für einen noch erleseneren Kreis in Robins Anwesen in den Hollywood Hills. "Da waren viele Models", plauderte ein Insider gegenüber der Publikation aus. "Leo und Robin haben total geflirtet und mit Tonnen von Mädels gesprochen."

Die Trennung scheint eine Achterbahnfahrt der Gefühle zu sein: Im Februar wurde das Liebes-Aus von Thicke und seiner Gattin offiziell und der Hit-Lieferant wechselte sich zwischen schmachtenden Songs, die er seiner Ex widmete, und wilden Partys ab. Auf der jüngsten Feier soll Robin eine ganz spezielle Frau ins Auge gefasst haben. "Robin hat den Großteil des Abends mit einer hübschen Brünetten getanzt und geredet. Einmal fasste er ein Mädel an die Hand und sagte 'Lass uns tanzen'", führte der Insider aus.

Die Scheidung mit seiner Jugendliebe Paula markiert das Ende ihrer neunjährigen Ehe und 21-jährigen Beziehung. Daran dachte Robin beim Partymachen allerdings wohl weniger, als er seine Freunde unterhielt, zu denen scheinbar auch die Schauspieler Emile Hirsch (29, 'Into the Wild') und Tom Hardy (37, 'The Dark Knight Rises') gehören. Laut Beobachtern hat der Star "gute Laune gehabt und ließ einen Musikmix spielen, einschließlich Pop, Hip-Hop, älteres Zeug aus den 90ern und Soul. Jeder hat noch bis nach drei Uhr morgens getanzt."

Seine Ex-Partnerin ist Gerüchten zufolge aber auch kein Kind von Traurigkeit und soll sich mit ihrem neuen Freund Zak Waters amüsieren, der bereits in ihr Haus im kalifornischen Calabasas eingezogen sein soll. Die Leinwand-Grazie gab in den Scheidungspapieren "unüberbrückbare Differenzen" als Grund für die Trennung an und will, dass sie und Robin Thicke sich das Sorgerecht für ihren vierjährigen Sohn Julian teilen.

Cover Media

— ANZEIGE —