Robin Gibb wieder im Krankenhaus

Robin Gibb wird weiter in einem Krankenhaus behandelt.

- Anzeige -

Der Bee Gees-Sänger, bei dem im letzten Jahr Darm- und Leberkrebs diagnostiziert wurde, ist wieder in einer Londoner Klinik, um weiter gegen seine Krankheit zu kämpfen. "Robin ist im Rahmen seiner Behandlung und Rehabilitation in der Londoner Clinic", gab ein Sprecher des 62-Jährigen bekannt.

Erst am 13. Februar stand Gibb wieder in London auf der Bühne und ließ sich seine gesundheitlichen Probleme nicht anmerken. "Robin sah wunderbar aus, so gut wie vor langer Zeit", berichtete damals ein Zuschauer. "Und seine Stimme hörte sich großartig an. Er hat noch immer diesen einzigartigen Klang. Es war eine wirkliche Ehre, ihm zuzuschauen, da er ja sehr krank war. Alle waren begeistert, ihn bei so guter Gesundheit zu sehen."

— ANZEIGE —