Robert Pattinson: Wo sind die Nachwuchsschauspieler?

Robert Pattinson: Wo sind die Nachwuchsschauspieler?
Robert Pattinson © Cover Media

Robert Pattinson (29) findet es amüsant, wie viele Leute heute behaupten, es gar nicht auf eine Filmkarriere abgesehen zu haben.

- Anzeige -

Alle sind nur noch "Kellner"

Der Darsteller ('Bel Ami') zählt seit seinem Erfolg mit der 'Twilight'-Saga zu der ersten Riege Hollywoods. Seit damals haben sich die Zeiten aber ganz schön verändert, wie der Brite im Interview mit 'Total Film' feststellte:

"Als ich früher zu Castings ging, ging absolut jeder. Es war verrückt! Aber dann, wenn man einen gewissen Grad erreicht hat, will es irgendwie niemand mehr zugeben. Die Leute sagen einfach, dass sie Kellner sind! Das ist so viel cooler! 'Ich versuche nicht, Schauspieler zu werden, ich will für den Rest meines Lebens kellnern!'"

Eine Karriere in der Gastronomie kann sich Robert vermutlich abschminken - alleine in diesem Jahr kommen noch drei Filme von ihm ins Kino. In einem von ihnen, 'Life', spielt er den Fotografen Dennis Stock, der Streifen handelt von dessen Schnappschüssen von der Filmlegende James Dean († 24, '... denn sie wissen nicht, was sie tun').

Für Robert bedeutete die Rolle, einen Blick auf die andere Seite des Star-Geschäfts zu werfen, auch wenn er sich in seinem wahren Leben, alleine durch seinen Bekanntheitsgrad, eher mit James Dean identifizieren kann.

"In diesem Film hat James eine ganz bestimmte Idee, wie er sich sein Leben vorstellt und er ist schon desillusioniert, bevor irgendwas überhaupt losgegangen ist. Das deckt sich mit meiner Erfahrung ... Ich hatte keine Ahnung, was los war, als der erste 'Twilight'-Film raus kam. Als wir Interviews gaben, hatte ich vorher noch nie an einer Pressekonferenz teilgenommen. Ich verstand das nicht, man saß in einem Raum und laberte acht Stunden lang irgendeinen Scheiß. Ich erzählte Witze. Und jeden Tag bekam mein Manager Anrufe von den Studiobossen, die sagten, er solle dafür sorgen, dass ich die Schnauze halte. Aber ich hatte nichts zu verlieren", erinnerte sich Robert Pattinson.

Cover Media

— ANZEIGE —