Robert Pattinson soll sich zügeln

Robert Pattinson
Robert Pattinson © Cover Media

Robert Pattinson (28) wurde von seinen Freunden aufgefordert, in seiner Beziehung mit FKS twigs (26) einen Gang runterzuschalten.

- Anzeige -

Freunde sind besorgt

Der Hollywoodstar ('Wasser für die Elefanten') ist seit ein paar Monaten mit der britischen Sängerin ('Two Weeks') zusammen und die beiden werden häufig turtelnd miteinander abgelichtet. Die Clique des Londoners macht sich aber trotz des offensichtlichen Liebesglücks Sorgen: "[Freunde sagten ihm,] er solle mal langsam machen, weil er sie erdrückt", verriet ein Insider 'Radar Online'. "Aber trotzdem wohnen sie sogar zusammen. Es ist total ernst."

Es gab außerdem schon Gerüchte, das Pärchen hätte sich verlobt, aber da wurden schnell Gegenstimmen laut. Trotzdem: Dass Robert und FKA twigs enorm viel Zeit zusammen verbringen, ist unbestritten. Der Hottie begleitete seine neue Flamme beispielsweise auf ihren Europa-Konzerten. Sie soll übrigens auch die Inspiration für RPattz eigenwilligen neuen Haarschnitt sein, für den er sich den Großteil seines Hinterkopfes kahl rasieren ließ. Die Freunde des hübschen Briten hoffen, dass er nicht übertreibt: "Er hat die Tendenz, viel zu weit zu gehen. Fast bis zu dem Punkt, wo es die Mädchen vertreibt."

Nichtsdestotrotz glauben viele, dass sich zwischen den Turteltauben eine ernste Beziehung entwickeln könnte. Sie haben viele Gemeinsamkeiten und ähnliche Vorstellungen davon, wie sie ihr Leben gestalten wollen. Dazu gehört auch, dass beide lieber ein unauffälliges Leben führen und sich nicht gerne an den Hotspots Hollywoods im Paparazzi-Licht sonnen. Schon früher hatte Robert Pattinson häufig erklärt, dass ihm der Rummel um seine Person zu viel wird und er sich manchmal am liebsten verkriechen möchte - es wäre ihm doch zu wünschen, wenn er dabei jetzt wieder dauerhaft Gesellschaft hat.

Cover Media

— ANZEIGE —