Robert Pattinson: Nie wieder Teeniefilme!

Robert Pattinson will weg vom seinem Image als Teenie-Star
Krasser Imagewechsel: Robert Pattinson will kein Teenie-Star mehr sein. © dpa, Jens Kalaene

Sex- und Gewaltszenen: Krasser Imagewechsel

"Ich will mehr" - das sind die ersten Worte, die Robert Pattinson im Trailer zu seinem neuen Film 'Cosmopolis' sagt. Er liegt nackt auf einem Bett, eine spärlich bekleidete Frau grinst süffisant und zielt mit einer Knarre auf ihn. Im weiteren Verlauf wechseln sich Szenen aus Sex, Gewalt und Halluzination ab.

- Anzeige -

Nach seinem rasend schnellen Aufstieg in der Rolle des liebenswerten Vampirs Edward in der 'Twilight'-Reihe verblüfft der 26-Jährige seine Fans nicht nur mit ungewohnt harten Bildern. Seine Worte im Film sind tatsächlich Programm: Robert hat die Nase voll von Teenie-Filmen. "Man sollte sich nie vom Publikum abhängig machen", sagte er bei der 'Cosmopolis'-Premiere. Ob seine treuen Fans den Imagewechsel verkraften werden?

(Bild: dpa)

— ANZEIGE —