Robert Pattinson macht Späße über Trennung von Kristen Stewart

Robert Pattinson spricht darüber, wie es ihm geht
Robert Pattinson ist nach seiner Trennung immer noch zu Scherzen aufgelegt © WENN.com, NC1/NYG

Pattinson: "Ich bin immer noch obdachlos"

Robert Pattinson ist trotz der Trennung von seiner Kristen Stewart noch zu Scherzen aufgelegt. Gemeinsam mit US-Talker Jimmy Kimmel albert er in dessen Late-Night-Show herum: „Das letzte Mal, als Du hier warst, warst Du obdachlos“, sagt Kimmel. "Ich bin es immer noch", antwortet Robert Pattinson. "Ich habe diesen Torbogen gemietet und lebe genau dahinter. In einer von diesen Mülltonnen." Das nennt man dann wohl Galgenhumor.

- Anzeige -

Denn gut geht es dem ‚Twilight‘-Star bestimmt nicht. Nach dem Affären-Skandal um Kristen Stewart hat sich Pattinsons komplettes Leben verändert. Hals über Kopf zog der 26-Jährige Ende Juli aus der gemeinsamen Wohnung aus. Wo er jetzt wohnt, ist nicht bekannt.

Drei Jahre lang waren Pattinson und Stewart ein Paar
Robert Pattinson und Kristen Stewart waren drei Jahre lang ein Paar © World Entertainment News Network Ltd.

Gespannt warten die Fans auf die Twilight-Premiere von 'Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)' im November, denn laut US-Medien wollen die beiden dann gemeinsam über den Roten Teppich laufen. Das wäre dann der erste gemeinsame Auftritt der beiden nach ihrer Trennung.

Angebote von Frauen bekommt Robert Pattinson nach dem Liebes-Aus übrigens reichlich, auch Rihanna hat sich angeblich schon seine Nummer besorgt, um Rob zu trösten.

Bilderquelle: Wenn

— ANZEIGE —