Hollywood Blog by Jessica Mazur

Robert Pattinson ist der Newcomer des Jahres

Robert Pattinson ist der Newcomer des Jahres
Robert Pattinson ist der Newcomer des Jahres

von Jessica Mazur

Demi Lovato. Shailene Woodley. Tristan Wilds. Noch nie was von gehört? Nun, das dürfte sich bald ändern, denn diese vier Youngsters sind dabei, Hollywood zu übernehmen! Dass sich ein Jahr langsam aber sicher seinem Ende zu neigt, merkt man immer daran, dass die ganzen Magazine ihre jährlichen Best of the Year Listen veröffentlichen. Das People Magazin wählte mit Hugh Jackman in der letzten Woche den Sexiest Man Alive, das Forbes Magazin kürte Suri Cruise gerade zum hottesten Hollywood Kind des Jahres, währenddessen verteilte die amerikanische Glamour ihre Women of the Year 2008 Awards unterm Promi-Volk und die GQ ihre Men of the Year 2008 Awards, von denen einer übrigens an Megan Fox ging (häh?).

- Anzeige -

Da darf die Liste der Breakout Stars 2008, die jedes Jahr von dem renommierten US Magazin Entertainment Weekly herausgebracht wird, natürlich auch nicht fehlen. Wer sind also die Newcomer des Jahres, denen nach Expertenmeinung eine schillernde Karriere in Hollywood bevorsteht? Einen der begehrten Plätze konnte sich natürlich Robert Pattinson sichern, der es, dank des Twilight Films in diesem Jahr, vom Nobody zu einem der begehrtesten Poster-Boys in den Schlafzimmern der amerikanischen Teenager-Girls brachte. Zu Recht übrigens, wie das letzte Wochenende bewies. Der Film spielte hier in den Staaten nämlich in den ersten vier Tagen unfassbare 70 Millionen Dollar ein und übertraf damit alle Erwartungen.

Klar, dass die Verfilmung von Teil 2 der Vampir-Saga damit umgehend grünes Licht bekommen hat und Pattinson so auch im nächsten Jahr gut zu tun haben dürfte. Der Junge sollte sich also besser ganz schnell daran gewöhnen, dass die Paparazzi fortan an ihm kleben werden wie Kaugummi an der Schuhsole. Ob die Karrieren von Demi Lovato, die neben den Jonas Brothers in Camp Rock spielte und so über Nacht zum neuen Disney-Gesicht wurde, Shailene Woodley, die mit der amerikanischen TV Serie The Secret Life Of The American Teenager, in der sie eine schwangere Fünfzehnjährige spielt (Jamie Lynn lässt grüßen) im US Fernsehen große Erfolge feiert oder Tristan Wilds, der neue Brandon Walsh im Beverly Hills, 90210 Remake, in 2009 ähnlich steil bergauf gehen, wie sie in diesem Jahr begannen, wird sich zeigen.

Ein Newcomer des Jahres (die komplette Liste gibts im Netz unter www.ew.com) hat mich dann aber doch sehr überrascht. Der Name dieses angeblich neuen Sterns am Hollywood Himmel: Angel. Angel ist die vierjährige Chihuahua Hündin, die die Hauptrolle in dem Film Beverly Hills Chihuahua spielte, der es hier in den Staaten vor ein paar Wochen tatsächlich auf Platz 1 der Kinocharts brachte. Okay, alleine die Tatsache, dass haufenweise Amis 10 bis 12 Dollar ausgegeben haben, um einem sprechenden Chihuahua zuzuschauen, ist ja schon erschreckend, aber dann wird der Hund auch zum Newcomer des Jahres gekürt? Irgendwann ist aber auch mal gut...! Wenn Paris Hiltons Tinkerbell mitbekommt, dass ihr ein anderer Mini-Hund die Show gestohlen hat, dann ist das Gekläffe aber groß...;-) Einen Vorteil hat der Hund aber. Im Gegensatz zu den anderen Breakout Stars of the Year wird Angel auch in Zukunft ohne erkannt zu werden über den Robertson Boulevard schlendern können. Für alle anderen heißt es ab sofort: Willkommen in der Entertainment Industrie, ab jetzt bitte immer recht freundlich, denn die Linsen der Paparazzi sind überall!

Viele Grüße aus Lalaland,

Eure Jessica Mazur

Robert Pattinson ist der Newcomer des Jahres
© Bild: Jessica Mazur