Robert Fuller zählte zum Ärzteteam der TV-Serie ‘Notruf California‘

Schauspieler Robert Fuller
Der amerikanische Schauspieler Robert Fuller © picture-alliance / dpa, Ipol Weiner 6377

Robert Fuller und sein Erfolg in 'Notruf California'

Robert Fuller zählte zur Hauptbesetzung der beliebten Fernsehserie ‘Notruf California‘, die im englischen Original ‘Emergency!‘ heißt und später in ‘Emergency One‘ umbenannt wurde. In der Serie geht es um die Zusammenarbeit von Rettungssanitätern, Feuerwehrleuten und dem Ärzte-Team des General Hospitals.

- Anzeige -

Robert Fuller spielte die Rolle als Dr. Kelly Brackett, der gemeinsam mit Dr. Joe Early (gespielt von Bobby Troup), Dr. Mike Morton (gespielt von Ron Pinkard) und der Oberschwester Dixie McCall zusammenarbeitet. Sie geben dem Rettungsteam der Feuerwache, das vor allem von Roy DeSoto und John Gage geleitet wird, wichtige Tipps und Hinweise für die Erstversorgung der Notfallopfer. Sind diese stabil und transportfähig, übernehmen die vertrauensvollen und qualifizierten Ärzte um Dr. Kelly Brackett die weitere Behandlung im Krankenhaus.

Robert Fuller tritt in ‘Emergency!‘ als absoluter Vorzeigearzt in Erscheinung, der seinen Kollegen und Patienten stets mit Rat und Tat zur Seite steht. Mit großer Hingabe kümmert er sich um das Wohlergehen seiner Patienten und Patientinnen.

Dabei wollte Robert Fuller die Rolle in der erfolgreichen Krankenhausserie zunächst gar nicht annehmen, sondern entschied sich nur dafür, da ein Produzent ihn unter Druck gesetzt hatte.

Nach dem Ende der Dreharbeiten im Jahr 1979 hatte der einstige Westernstar zumeist nur noch Gastauftritte und zog sich letztlich ganz aus der Filmindustrie zurück.

Mehr zu den Darstellern aus ‘Notruf California‘ finden Sie auf RTL NITRO.

— ANZEIGE —