Robbie Williams will Papa werden

Robbie Williams will Papa werden
© action press, REX FEATURES LTD.

Der Sänger übt bereits fleißig

Robbie Williams beim Windeln wechseln? Der Mann, mit dem tausende Frauen gerne einmal eine Nacht verbringen würden, will tatsächlich Papa werden – und das am liebsten bald. Bei der Deutschland-Premiere von ‚Cars 2’, wofür der Sänger den Titelsong beisteuerte, verriet der Popstar, dass er zusammen mit seiner Frau Ayda auch bereits fleißig übe. Möglichkeiten gebe es für den vielbeschäftigten Sänger immerhin und zum Glück so einige, zumal bald auch ein gemeinsamer Urlaub mit seiner Ayda ansteht: „Hinlegen kann man sich doch überall“, verriet der ‚Take That’-Star spitzbübisch im Interview mit RTL.

- Anzeige -
Robbie Williams will Papa werden
© Credit: Ian Wilson/WENN.com, HBE/HSS

Die noch überfälligen Flitterwochen werden aber nicht nachgeholt, Robbie und Ayda wollen ihren gemeinsamen Urlaub ganz bescheiden zu Hause in London verbringen, und das sei Aydas ‚Schuld’, wie Robbie meint: „Sie hat das ganze Urlaubsgeld bereits für Handtaschen und Schuhe verprasst“, so Robbie augenzwinkernd. Auf ihre gemeinsame Zeit dürfen sich beide auf jeden Fall freuen, egal wo, hat der Sänger doch gerade das letzte Konzert der Europatournee mit seiner Band ‚Take That’ gegeben. Und jetzt gehört der Frauenschwarm erstmal wieder nur ganz alleine seiner Ayda. Und wer weiß – vielleicht meldet sich ja bald doch schon der ersehnte Nachwuchs an…

(Bildquelle: dpa/ap)

— ANZEIGE —