Robbie Williams kommt zurück zu 'Take That'

Robbie Williams kommt zurück zu 'Take That'
© Getty Images

Jetzt ist es offiziell: Robbie ist 'Back for good'

Bereits Anfang der Woche hatte es die britische Zeitung 'The Sun' angekündigt, jetzt ist es offiziell: Robbie Williams kehrt zurück zu 'Take That'. In einem Statement der Band heißt es:

- Anzeige -

„Die Gerüchte sind wahr. Take That haben in der Originalbesetzung ein neues Album geschrieben und aufgenommen, das Ende des Jahres veröffentlicht wird. Nach Monaten der Spekulationen bestätigen Gary Barlow, Howard Donald, Jason Orange, Mark Owen und Robbie Williams, zu fünft ein neues Studioalbum aufgenommen zu haben, das im November erscheinen wird. Es ist das erste Mal, dass sie ein komplettes Album zusammen aufgenommen haben, seit der Veröffentlichung des Nummer-1-Albums ‘Nobody Else’ im Jahr 1995.”

Robbie erklärt außerdem: “Ich bin peinlich berührt, wenn wir fünf in einem Raum sind. Es fühlt sich an wie zu Hause.” Und Mark Owen fügt hinzu: "Jetzt wo es wahr geworden ist, dass wir fünf zusammen eine Platte machen, fühlt sich das an wie ein Traum. Es war eine absolute Freude, wieder Zeit mit Rob zu verbringen. Aber ich bin immer noch der bessere Fußballer.”

Nicht nur ein neues Album soll es geben, 'Take That' wird in alter Besetzung auf Tour gehen. Wann steht allerdings noch nicht fest.

Robbie Williams kommt zurück zu 'Take That'
© picture-alliance/ dpa, PA Wigglesworth

Williams hatte 'Take That' im Streit verlassen und sich insbesondere mit Frontmann Barlow verkracht. Bis zur Auflösung von 'Take That' 1996 war ihm eine Solokarriere vertraglich verboten. Inzwischen ist der 36-jährige Williams mit knapp 70 Millionen verkauften Platten in den vergangenen 14 Jahren als Solokünstler einer der erfolgreichsten Sänger unserer Zeit.

(Fotos: Getty Images/dpa)

— ANZEIGE —