Rob Kardashian: Willkommen zu Hause, Leute!

Rob Kardashian
Rob Kardashian © Cover Media

Rob Kardashian (27) scheint es wieder besser zu gehen.

- Anzeige -

Große Freude

Der TV-Star ('Keeping Up with the Kardashians') begleitete seine Familie nicht bei ihrem jüngsten Thailand-Urlaub, der auch für ihre beliebte Reality-Fernsehserie dokumentiert wurde. Doch nun freute sich der einzige Sohn des Kardashian-Oberhauptes Kris Jenner (58), seine Liebsten wieder um sich zu haben. "Meine Familie ist zu Hause! Yeah!!", schieb er auf dem sozialen Netzwerk.

Seine vergangenen Botschaften sorgten hingegen für Wirbel und stellen einen starken Kontrast zu seinem aktuellen Tweet dar - 24 Stunden zuvor schrieb er noch kryptische Nachrichten, die äußerst negativ zu deuten waren. So klagte er, unter Schmerzen zu leiden, die nur er nachvollziehen könne. "Niemand wird jemals verstehen, wie sehr es wehtut", twitterte er ohne weitere Erklärungen. Später löschte er den Eintrag und all die anderen negativen Botschaften, die er in jüngster Zeit in die Welt hinauszwitscherte.

Der Kardashian/Jenner-Klan flog vergangene Woche nach Thailand und laut eines Insiders sollte Rob seine Lieben eigentlich begleiten, doch hatte er dann doch "keine Lust", wie 'US Weekly' berichtete. Obwohl die Familie sicher enttäuscht war, dass der Serienstar nicht mitkam, hielt sie das nicht auf, bei dem Trip Spaß zu haben. So posteten zum Beispiel Khloé (29), Kim (33), Kendall (18) und Kylie (16) eine Reihe an exotische Schnappschüsse bei Instagram. Außerdem lud Kim Kardashian mehrere sexy Videos von sich hoch. In einem Filmchen tauchte sie mit ihren nassen Haarpracht aus dem Wasser und schmiss sie sexy zurück - ein klarer Grund für ihren Stiefbruder Brandon Jenner (32), sich über sein berühmtes Stief-Schwesterchen lustig zu machen, das Video auf der Couch nachzustellen und darunter ironisch zu posten: "Wir wissen alle, wer der Heißeste ist."

Wie es scheint, hat Rob Kardashian definitiv viele lustige Aktionen verpasst.

Cover Media

— ANZEIGE —