Rob Kardashian stichelt wieder

Rob Kardashian und Kim Kardashian
Rob Kardashian und Kim Kardashian © Cover Media

Rob Kardashian (28) scheint sich wieder mal über seine Schwester Kim (34) zu ärgern und fand dafür ein aussagekräftiges Bild.

- Anzeige -

Alte Fehde mit Schwester Kim

Der Socken-Designer gilt als schwarzes Schaf seiner Familie, die sich in Reality-TV-Formaten wie 'Keeping Up with the Kardashians' einen Namen gemacht hat. Und obwohl er sich meistens aus der Öffentlichkeit heraus hält, nimmt er sich doch ab und zu die Freiheit, gegen seine Familie zu sticheln - am liebsten gegen seine ältere Schwester, mit der er sich angeblich schon länger nicht mehr versteht.

Am Sonntag [22. März] machte Rob seinem Frust mit einem pikanten Instagram-Post Luft. Er stellte ein Bild von Schauspielerin Rosamund Pike (36) in ihrer Filmrolle Amy Dunne aus 'Gone Girl - Das perfekte Opfer' online und schrieb dazu:

"Das ist meine Schwester Kim, die Schlam*e aus 'Gone Girl' …" Was auf den ersten Blick wie ein Kompliment aussehen könnte - immerhin gilt Rosamund als hervorragende Schauspielerin -, ist nur bedingt witzig: Amy Dunne ist schließlich eine psychopathische Mörderin! Passend dazu wählte Rob auch ein heftiges Szenenfoto, auf dem Rosamund alias Amy blutüberströmt zu sehen ist.

Kim Kardashian ließ sich von diesem krassen Seitenhieb nicht aus der Ruhe bringen - zumindest nicht öffentlich. Statt mit einem Online-Post zu kontern, ließ die Geschäftsfrau ihre Fans lieber an ihrem Familienglück teilhaben. Sie postete ein Bild ihres Ehemannes Kanye West (37, 'Bound 2') und der gemeinsamen Tochter North und schrieb dazu: "Den ganzen Tag am Strand."

Rob und seine Schwester geraten immer wieder aneinander, der Modemacher erschien im vergangenen Jahr sogar nicht zu Kims Hochzeit mit Kanye in Italien. Zu den Vorfeiern in Paris reiste er zwar noch an, aber nach einer heftigen Auseinandersetzung mit der Braut reiste er nach nur einem Tag kurzerhand wieder ab. Angeblich passt es Kim Kardashian nicht, dass ihr Bruder sich so gehen lässt und neben seinem Aussehen auch seine Karriere vernachlässigt - ein No-Go im Hause Kardashian!

Cover Media

— ANZEIGE —