Rob Kardashian spricht über die Schwangerschaft seiner Verlobten Blac Chyna

Rob Kardashian spricht über seine Vaterfreuden
Rob Kardashian und Blac Chyna © Cover Media

Rob Kardashian (29) äußerte sich in einem seltenen Interview zur Schwangerschaft seiner Verlobten Blac Chyna (28). 

- Anzeige -

Seltenes TV-Interview

Der Reality-TV-Star ('Keeping Up with the Kardashians') zog sich in den letzten Jahren wegen Depressionen und seinen andauernden Gewichtsproblemen aus der Öffentlichkeit zurück. Doch seitdem er im Januar mit dem Model sein Liebesglück fand, gibt er wieder mehr über sich preis und taucht auch wieder in der TV-Show seiner Familie auf. Vergangene Woche teilten er und Chyna dann mit, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten, wozu Rob nun in seinem ersten TV-Interview in zwei Jahren Stellung nahm.

"Das ist das erste Mal für mich, also ist alles natürlich total aufregend", verriet er gegenüber 'E! News'. "Ich bin sehr glücklich, aber versuche es privat zu halten. So privat wie eben möglich."

Privat ist bei den Kardashians aber natürlich kaum etwas - so auch das Drama, das Rob mit der Beziehung zu Blac Chyna auslöste. Die war nämlich eigentlich mit Robs Halbschwester Kylie Jenner (18) zerstritten, die wiederum mit Chynas Ex Tyga (26, 'Rack City') zusammen ist beziehungsweise war - um die beiden kursieren derzeit immer wieder Trennungsgerüchte. Mit Tyga zieht Blac Chyna einen dreijährigen Sohn groß. 

Aus Kreisen der Familie heißt es inzwischen allerdings, die Wogen seien geglättet und Robs Familie akzeptiere seine Verlobte. In einer neuen Episode von 'Keeping Up with the Kardashians' fand Khloé (31) sogar lobende Worte für sie. "Finden wir denn nicht alle, dass es ein Wunder ist, dass Rob, der in den vergangenen drei Jahren nicht mal zu Weihnachten auftauchte und nie sein Zimmer verlassen hat, jetzt einen Snapchat-Account hat? Dass er jetzt so öffentlich sein will, haut mich wirklich um." Ihre Schwester Kim (25) fügte hinzu: "Sie hat ihm Selbstbewusstsein gegeben, mehr Macht. Seit Rob und Blac Chyna zusammen sind, ist Rob jetzt überall in den sozialen Medien unterwegs."

Cover Media

— ANZEIGE —