Rob Kardashian holte Blac Chyna aus dem Gefängnis ab

Rob Kardashian: Road-Trip zum Knast
Rob Kardashian © Cover Media

Rob Kardashian (28) holte seine neue Freundin Blac Chyna (27) aus dem Gefängnis ab.

- Anzeige -

Romantischer Liebesbeweis

Der Reality-TV-Star ('Keeping Up with the Kardashians') und das Model sind erst seit Kurzem ein Paar, doch schon jetzt beweist der Sockendesigner, dass Blac Chyna sich voll und ganz auf ihn verlassen kann. Nachdem sie am Freitag [29. Januar] nämlich wegen Trunkenheit und Besitzes von Betäubungsmitteln am Flughafen von Austin festgenommen wurde, machte sich der kleine Bruder von Kim Kardashian (35) sofort auf den Weg, um sie aus dem Gefängnis zu holen. Dafür nahm er die über 2.250 Kilometer lange Reise von Los Angeles nach Austin mit dem Auto auf sich, wie ein Nahestehender der Kardashian-Familie 'TMZ' verriet.

Angenommen wird, dass Blac Chyna dann auch wirklich mit Rob nach Los Angeles zurückfuhr, obwohl sie vor ihrer Festnahme eigentlich von Austin nach London fliegen wollte. Ihre Entlassung aus dem Gefängnis hielt sie in einem Snapchat-Video fest. Von Rob ist darauf zwar nichts zu sehen, dafür schlürfte sie eine Cola und fragte: "Habt ihr mich vermisst?"

Unterdessen bekam das neue Traumpaar ein unmoralisches Angebot von 'Hustler'-Boss Larry Flynt. Er würde die beiden gerne in einem Sexfilmchen sehen und bietet dafür einen beachtlichen, wenn auch geheimen, Geldbetrag. Er ist sich nämlich sicher, dass ein Video von Rob Kardashian und Blac Chyna ein genauso großer Bestseller wie 'Kim K Superstar' werden könnte. Der Film, der Kim Kardashian mit ihrem einstigen Freund Ray J (35) beim Liebesspiel zeigt, war nicht nur ein Verkaufsschlager, sondern machte Kim und wenig später ihre gesamte Familie berühmt.

Cover Media

— ANZEIGE —