Rob Kardashian: "Es tut mir leid, Kylie!"

Rob Kardashian: "Es tut mir leid, Kylie!"
Rob Kardashian © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Emotionale Entschuldigung

Rob Kardashian (29) hat sich öffentlich bei Kylie Jenner (19) entschuldigt, nachdem er ihre Handynummer online gepostet hatte.

Am Montag [26. September] wütete der Reality-TV-Star ('Keeping Up with the Kardashians') auf Twitter gegen seine berühmten Schwestern, weil diese seine schwangere Verlobte Blac Chyna (28) nicht zu einer Baby-Party anlässlich der bevorstehenden Geburt seines Kindes eingeladen hatten. "Ihr dachtet, ihr könntet die Mutter meines Kindes nicht zur Babyshower-Party einladen, die ihr für mich veranstalten wolltet? Ihr müsst alle euren verdammten Verstand verloren haben!", schimpfte er und postete anschließend noch Kylies Handynummer. Diese musste daraufhin ihre Nummer ändern lassen, nachdem Fans sie mit Nachrichten und Anrufen bombardierten. Ihre neue Nummer hat sie nach wie vor ihrem Halbbruder nicht mitgeteilt, was dieser zum Anlass nahm, sich mittels eines Radiointerviews mit Ryan Seacrest an sie zu werden.

Rob räumte ein, einen Fehler gemacht zu haben. Außerdem habe er nicht mitbekommen, was seine Geschwister für ihn geplant hatten. "Das war ein Missverständnis von meiner Seite aus. Ich dachte, sie wollten Chyna nicht bei unserer Baby-Party haben. Chynas Baby-Party ist diesen Samstag, aber sie versuchten, eine Männer-Überraschungsparty für mich zu machen und ich war traurig und wollte für Chyna kämpfen. 'Sie muss auf der Party sein, weil sie mein Kind zur Welt bringt. Sie muss dort sein.' Das war wirklich ein Missverständnis und ich hätte wohl nichts auf Twitter schreiben sollen, aber das habe ich", erklärte er.

Rob räumte weiter ein, dass es unnötig gewesen sei, gegen Kylie auf Twitter zu wüten und ihre Nummer zu veröffentlichen. "Ich habe meine ganze Wut gegen Kylie und meine Familie gerichtet. Es war nicht nur Kylie, es war die ganze Familie. Ich habe sie in einer Gruppennachricht angeschrieben. Ich war einfach gehässig und postete Kylies Nummer. Ich dachte, dass sei nicht schlimm, wir wechseln unsere Nummern ja ständig", fügte er hinzu.

Anschließend appellierte er noch an seine kleine Schwester: "Es tut mir leid, Kylie, wenn du zuhörst. Ich liebe dich!"

Das Verhältnis zwischen Kylie und Robs Verlobter Blac Chyna ist schon immer recht angespannt gewesen, schließlich hat Chyna einen Sohn mit Kylies Freund Tyga (26, 'Ayo') und auch die restlichen Kardashian-Damen brauchten einige Zeit, um Robs neue Freundin zu akzeptieren. Dass dieser überreagiert hat, ist vor diesem Hintergrund vielleicht etwas verständlicher.

Cover Media

— ANZEIGE —