Rita Ora verteidigt Miley Cyrus' Kleidungsstil

Rita Ora verteidigt Miley Cyrus' Kleidungsstil
Bei den diesjährigen VMAs zog Rita Ora mit einem tiefen Ausschnitt alle Blicke auf sich © Jordan Strauss/Invision/AP

Immer wieder stößt Miley Cyrus (22, "Wrecking Ball") durch ihr Auftreten auf Gegenwind. Zuletzt schaffte es die Skandalnudel bei den MTV Video Music Awards das Publikum mit schrägen Outfits zu schocken. Während sie daraufhin erneut Kritik einstecken musste, setzt sich Sängerin Rita Ora (24, "R.I.P.") jetzt für ihre Musikerkollegin ein.

Vergleich mit Madonna

"Miley ist diejenige, die zeigt, dass man sich in seiner Haut wohlfühlen soll", äußert sich Ora gegenüber "The Hollywood Reporter". Dabei geht die 24-Jährige soweit, dass sie Cyrus sogar mit der Queen of Pop auf eine Stufe stellt: "Madonna hat damit angefangen. Es gibt so wenige Künstler, die bereit sind, [für ein gesundes Körperbewusstsein] einzustehen."

Die Tatsache, dass sich Ora für die knappen Outfits von Cyrus ausspricht, scheint wenig überraschend. Immerhin ist auch die Britin dafür bekannt, gerne viel Haut zur Schau zu stellen. Sie selbst machte ihrer Kollegin Cyrus bei den diesjährigen VMAs mit einem tiefen Ausschnitt Konkurrenz.

spot on news

— ANZEIGE —