Rita Ora: Unterstützung von Jay-Z und Beyoncé

Rita Ora
Rita Ora © Cover Media

Rita Ora (24) ist glücklich, dass Jay-Z (45) und Beyoncé (33) so an ihrer Karriere interessiert sind.

- Anzeige -

Auch bei 'The Voice'

Mit ihren einprägsamen Hits gewann die Sängerin ('Hot Right Now') zahlreiche Fans auf der ganzen Welt, die diese dank dem Plattenlabel von Jay Z ('Empire State of Mind') Roc Nation zu hören bekommen. Im Jahr 2009 landete die Britin den Vertrag mit dem Label und seitdem steht sie dem Rapstar und seiner Frau Beyoncé ('Crazy in Love') sehr nahe.

In Kürze wird Rita Ora auch als Jurorin an der Seite von Stars wie Tom Jones (74, 'Sex Bomb') und will.i.am (39, 'Check It Out') in der Casting-Show 'The Voice' auftreten. Natürlich kann sie sich auch bei diesem Projekt der Unterstützung von Jay-Z und Beyoncé sicher sein.

"Bey und Jay waren vor Kurzem mit Will beim Dinner und fragten ihn nach mir und wie alles läuft. Es ist toll zu wissen, dass sie an mir interessiert sind und sich um mich sorgen", schwärmte Rita im Interview mit dem britischen 'Closer'-Magazin.

"Natürlich gab es einen Moment, wo ich nicht sicher war, ob ich den Job annehmen sollte. Ich bin noch so jung und fragte mich, ob ich die Rolle wirklich verdiene. Ich war auch nervös, für alle sichtbar ins Fernsehen zu gehen. Die Leute werden mich beurteilen und sich eine Meinung über mich bilden, aber dann dachte ich mir, dass ich keine Leichen im Keller begraben und nichts zu verstecken habe."

Vor will.i.am, der seit 2012 bei der Fernsehshow ist, konnte sie sich bereits beweisen. Seiner Meinung nach ist Rita Ora eine perfekte Ergänzung für die Jury: "Oh Rita, es gibt niemanden, der süßer ist! Sie ist großartig, ich mag sie sehr. Sie ist jung, aber sie ist aktuell angesagt und sie kann tolle Ratschläge geben. Sie passt sehr gut dazu", versicherte er. Auch Tom Jones konnte Rita Ora schon mit ihrer strahlenden Präsenz überzeugen und außerdem habe sie bereits "mehr walisische Sänger in ihrer Kategorie" als er.

Cover Media

— ANZEIGE —