Rita Ora: Und was nun?

Rita Ora
Rita Ora © Cover Media

Rita Ora (23) hat nach der Trennung von Calvin Harris (30) auch berufliche Probleme.

- Anzeige -

Album in der Krise

Die Sängerin ('Shine Ya Light') und der DJ ('Summer') kamen im Mai 2013 zusammen, doch vergangenen Monat gab der Produzent über Twitter bekannt, dass sie kein Paar mehr sind. Das Timing war dabei mehr als ironisch, da die beiden Künstler zu der Zeit den gemeinsamen Song 'I Will Never Let You Down' in den Charts sowie bereits andere Lieder zusammen aufgenommen hatten. Laut der britischen Zeitung 'The Sun' will Calvin jetzt aber nicht mehr, dass die Tracks auf Ritas zweitem Album erscheinen. "Ritas Album ist an einer Straßensperre angekommen, nachdem Calvin all die Songs herausgenommen hat, an denen er für das Projekt gearbeitet hatte, bevor sie sich trennten. Er hat viele Songs für sie gemacht, aber die werden nun vermutlich an andere Künstler gehen", behauptete ein Insider gegenüber der Publikation. Das soll laut des Schotten die einzige Möglichkeit sein, wie er und seine Ex einen klaren Schlussstrich unter ihre gescheiterte Beziehung ziehen können.

Derweil arbeitet die Sängerin fleißig an neuem Material und hält ihre Fans stets über die sozialen Netzwerke auf dem Laufenden, während sie im Studio ackert. Doch trotz des Abgangs von Calvin hat sie tolle Künstler gefunden, die auf ihrer Platte zu hören sein werden. Dazu gehören Prince (56, 'Purple Rain'), Diplo (35, 'Boy Oh Boy') und Macklemore (31, 'Thrift Shop'). Das gute Stück soll bereits im September auf den Markt kommen.

Trotz der ganzen harten Arbeit nimmt sich die Chartstürmerin immer wieder Zeit, um Spaß zu haben. Und auch ihr Liebeskummer hält sich anscheinend in Grenzen. So soll sie ein Techtelmechtel mit dem Sohn von Modeschöpfer Tommy Hilfiger (63), Richard, haben: Paparazzi erwischten die beiden, wie sie gemeinsam unterwegs waren. Ein weiterer Grund, wieso sich ihr Ex Calvin noch mehr distanzieren wollte. "Er will mit ihr nicht in Verbindung gebracht werden, ganz besonders jetzt, wo sie eine neue Beziehung mit Rich Hilfiger führt", erklärte der Insider.

Vergangenen Monat wurde behauptet, dass die 'How We Do'-Interpretin "etwas gekränkt" war, dass ihr Ex die Trennung bei Twitter verkündete. Anscheinend hatte sie keine Ahnung, dass er damit an die Öffentlichkeit gehen würde. Der Grund für das Liebes-Aus soll der vollgepackte Terminkalender von Rita Ora gewesen sein, der es den beiden kaum ermöglichte, sich zu sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —