Rita Ora und Cara Delevingne: Wieder befreundet?

Rita Ora und Cara Delevingne: Wieder befreundet?
Rita Ora © Cover Media

Die einst besten Freundinnen Rita Ora (25) und Cara Delevingne (23) scheinen sich wieder versöhnt zu haben.

- Anzeige -

Comeback der Freundschaft

Die Sängerin ('Body on Me') und die Neu-Schauspielerin ('Margos Spuren') waren einst unzertrennbar, doch kurz nachdem Rita ihren jetzigen Ex-Freund Calvin Harris (32, 'Summer') zu daten begann, zerbrach die Freundschaft. Auf dem britischen Glastonbury-Festival sah es jetzt aber so aus, als ob die beiden Damen das Kriegsbeil begraben hätten: "Sie bauen ihre Freundschaft wieder auf und Glastonbury spielte eine große Rolle dabei. Das ließ lange auf sich warten, aber jetzt sind sie wieder Freundinnen", steckte ein Vertrauter dem britischen 'Grazia'-Magazin.

Der Kontakt zwischen den beiden Britinnen kam zum Erliegen, weil Cara sich von Rita "vernachlässigt" gefühlt habe, als diese mit dem DJ liiert war. Die Romanze endete 2014, anschließend kam Calvin mit Taylor Swift (26, 'Shake It Off') zusammen. Diese Beziehung endete vor Kurzem. Cara hat ihr Liebesglück mittlerweile mit der Sängerin St. Vincent (33, 'Cruel') gefunden.

Auf dem Glastonbury-Festival feierte das Model mit Kollegin Suki Waterhouse (24, 'Stolz und Vorurteil und Zombies') und ihren älteren Schwestern Poppy und Chloe Delevingne, die dort ebenfalls mit Rita Zeit verbrachten. "Cara und Rita waren lange Zeit unzertrennbar, hatten dann aber einen großen Streit, als Rita mit Calvin zusammen war. Die Zeit heilt alle Wunden. Jetzt, wo Cara mit Annie liiert ist, ist sie in der Lage, Rita zu vergeben und Suki und Caras Schwestern haben Rita wieder in der Truppe akzeptiert. Cara war im Studio und nahm ihr Album auf, Rita hat gerade einen neuen Deal gelandet, also haben sie viel über Musik gesprochen", berichtete der Insider über die Versöhnung von Rita Ora und Cara Delevingne.

Cover Media

— ANZEIGE —