Rita Ora: Schauspielern ist schwer

Rita Ora
Rita Ora © Cover Media

Rita Ora (25) fiel die Umstellung von Popstar auf Schauspielerin nicht leicht.

- Anzeige -

Kein Naturtalent?

Die britische Sängerin ('How We Do') hat es geschafft, eine große Kinorolle zu ergattern und wird nächstes Jahr als Mia Grey in der heißerwarteten Verfilmung des erotischen Bestsellers 'Shades of Grey' von E.L. James (51) zu sehen sein. Jetzt gab sie zu, dass der Schritt vom Tonstudio ans Filmset eine größere Herausforderung war, als sie zunächst erwartet hätte. "Klar hatte ich Training, Schauspiel-Training. Im Film habe ich habe einen amerikanischen Akzent und eine braune kurz geschnittene Perücke. Ich sehe wirklich anders aus", plauderte die Künstlerin gegenüber 'MTV News' aus. Ein Zuckerschlecken sei der Job aber nicht gewesen. "Es war wirklich nett, in eine ganz andere Welt zu kommen, die ich nicht gewohnt war, aber es war ziemlich schwierig. Am Set hatte ich Akzent-Trainer, die mir die Sachen in mein Ohr geflüstert haben und wir haben es dann sofort gedreht. Es war sehr schwer."

Ora ist derzeit ein gefeierter Star, doch dieser Status brachte der Sängerin die Filmrolle nicht ein. So bekam sie von den Castingchefs keine "Sonderbehandlung" und musste sich gegen hunderte andere Schauspielerinnen beweisen. "Die Regisseurin [Sam Taylor-Johnson] fragte 'Wieso sprichst du für Mia Grey vor? Wir haben sie noch nicht besetzt' und ich sagte 'Nun, ich habe noch nie zuvor einen Film gemacht'", erinnerte sich die Musikerin. "Also bewarb ich mich und es musste von vielen Leuten abgesegnet werden, der gesamten Filmfirma."

Die ganze Mühe hat sich gelohnt und die Neu-Schauspielerin denkt, dass die Zuschauer von dem Ergebnis begeistert sein werden - besonders von einer speziellen Szene. "Ich kann nicht zu viel verraten, weil mich eine ganze Armee von 'Fifty Shades'-Leuten zur Geheimhaltung verpflichtet hat, aber ich kann sagen, dass es eine wirklich scharfe Szene gibt …", verriet die Sängerin. "Alles, was ich sage, ist, dass es überraschend ist."

Im Februar nächsten Jahres kommt 'Shades of Grey' in die Kinos, dann kann Rita Ora dem Publikum beweisen, dass sie auch Talent fürs Schauspielern hat.

Cover Media

— ANZEIGE —