Rita Ora: Rob Kardashian als Trennungsgrund?

Rita Ora
Rita Ora © Cover Media

Die Beziehung von Rita Ora (23) und Calvin Harris (30) ging anscheinend wegen Rob Kardashian (27) in die Brüche.

- Anzeige -

Keiner vertraut ihr

Mit dem Reality-TV-Star ('Keeping Up With The Kardashians') bandelte die Popsängerin ('R.I.P.') 2012 an, bevor dieser sie auf Twitter beschuldigte, sie mit 20 anderen Männern betrogen zu haben. Ora ließ dies nicht auf sich sitzen und behauptete, dass die Dinge zwischen ihr und dem Bruder von Fernseh-Ikone Kim Kardashian (33) niemals ernst gewesen seien. Seither soll Rob ein psychisches Wrack sein, weshalb seine Ex sich kürzlich wieder bei ihm meldete. "Vor einem Monat trat Rita mit Rob in Kontakt, weil sie sich Sorgen machte. Er hat so stark zugenommen und sie hatte Gerüchte gehört, er würde in eine Reha-Klinik gehen. Sie weiß, dass er ihre Trennung für seine Gewichtszunahme verantwortlich macht, also wollte sie sich bloß bei ihm erkundigen", ließ ein Insider im britischen 'Heat'-Magazin wissen.

Harris, den Ora bis vor Kurzem datete, war alles andere begeistert, als er davon Wind bekam. Angeblich kam es zum Streit und der schottische DJ ('Acceptable in the 80s') soll Ora ebenfalls der Untreue beschuldigt haben. "Sie versuchte, ihm das Ganze zu erklären, aber es scheint, als hätte er echte Probleme, ihr zu vertrauen", fuhr der Informant fort.

Schon eine Weile soll es in der Promi-Beziehung gekriselt haben. "Calvin wollte Kinder und heiraten, aber zögerte die ganze Zeit über, eben weil er Schwierigkeiten hatte, ihr zu vertrauen", meinte der Nahestehende. "Rita bestritt, irgendwas falsch gemacht zu haben, und sagte Calvin, dass er sich unfair verhalte. Das war der Anfang vom Ende. Rita war am Boden zerstört und bat Calvin, sie zurück zu nehmen, aber für ihn war Schluss."

Harris bestätigte das Liebes-Aus auf Twitter, zeigte jedoch keinerlei Anzeichen eines Zerwürfnisses. In seinem Tweet beschrieb er Rita Ora sogar als "wunderschön und talentiert".

Cover Media

— ANZEIGE —