Rita Ora hofft auf den Durchbruch in Amerika

Rita Ora hofft auf den Durchbruch in Amerika
Rita Ora © Cover Media

Rita Ora (24) will einen Hit in Amerika landen - Chris Brown (26) soll ihr dabei helfen.

- Anzeige -

Mit der Hilfe von Chris Brown

Bei der Arbeit an ihrem zweiten Album, der Nachfolger ihrer Debütplatte 'Ora', kam es für die Sängerin ('I Will Never Let You Down') immer wieder zu Problemen. Rita arbeitete mit ihrem damaligen Freund Calvin Harris (31, 'Feel So Close') an mehreren Songs, doch nach ihrer Trennung durfte sie diese angeblich nicht mehr verwenden. Aus diesem Grund verzögerte sich die Veröffentlichung des Albums.

Jetzt soll Ora mit Rapstar Chris Brown ('Loyal') ins Studio gegangen sein, um den Prozess zu beschleunigen und einen Hit aufzunehmen. "Der Song mit Chris hört sich großartig an und ist dafür bestimmt, ein Hit zu werden", berichtete ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'.

Dieser Schritt könnte sich zwar positiv auf ihre Kariere auswirken, allerdings könnte er ihr ebenso Ärger mit Rihanna (27, 'Diamonds'), der Exfreundin von Chris, einbringen. Nach einem Zwischenfall im Jahr 2009, als der Rapper seine damalige Freundin verprügelte, führten die beiden eine On/Off-Beziehung. Jetzt sind sie aber schon über ein Jahr kein Paar mehr. "Rihanna war Rita gegenüber schon immer misstrauisch. Sie haben ein ähnliches Image und auch ihre Musik ähnelt sich", berichtete der Insider weiter.

Das neue Musikmaterial soll ein Teil von Ritas neuem Album sein. Außerdem könnte der Track mit Chris als Single veröffentlicht werden. Zwar brachte die Sängerin in den vergangen Jahren nur wenig Musik auf den Markt, dafür hatte sie allerhand andere Projekte im Feuer. Mit ihrer Nebenrolle in 'Fifty Shades of Grey' machte sie sich einen Namen als Schauspielerin, außerdem war sie als Jury-Mitglied in der britischen Castingshow 'The Voice' zu sehen, in diesem Jahr könnte sie bei 'The X Factor' mit von der Partie sein.

Privat läuft es für Rita Ora auch wieder bestens: Sie ist mit dem Sohn von Stardesigner Tommy Hilfiger, Ricky Hil, liiert.

Cover Media

— ANZEIGE —