Rita Ora: Freundschaft mit dem Ex? Keine Chance!

Rita Ora: Freundschaft mit dem Ex? Keine Chance!
Rita Ora © Cover Media

Rita Ora (24) hat es bisher nicht geschafft, mit ihren Expartnern eine Freundschaft aufrecht zu erhalten.

- Anzeige -

Das funktioniert nicht

Die Beziehungen der Sängerin ('R.I.P.') zu Rob Kardashian (28, 'Keeping Up With the Kardashians') und Calvin Harris (31, 'Feel So Close') endeten beide im Streit. Der Reality-TV-Star sagte Rita nach, dass sie ihm fremdgegangen sei und der schottische DJ verbot ihr, die gemeinsam produzierte Musik nach ihrer Trennung zu veröffentlichen. Jetzt hat der Popstar sein neues Liebesglück in Ricky Hilfiger gefunden und ist froh, die Vergangenheit hinter sich lassen zu können.

"Es gibt schon die Möglichkeit, dass man [nach einer Trennung] befreundet bleibt, aber meiner Meinung nach ist das sehr selten. Da ist immer dieser Nachgeschmack und Unterton von dem dabei, was früher passiert ist. Manche Leute können das, ich habe es bisher nicht erlebt", sagte sie in der Radioshow 'Kylie & Jackie O'.

Im Song 'Poison' aus ihrem zweiten Album thematisiert Rita ihr Liebesleben. Die Platte hätte schon früher auf den Markt kommen sollen, doch aufgrund Calvins Verbot, einige der gemeinsamen Songs zu veröffentlichen, kommt sie erst im Herbst in den Handel. "Das war der letzte Song, den ich für das neue Album, das im September herauskommt, aufgenommen habe", sagte Rita über 'Poison'. "Darin geht es um alle meine Exfreunde, die ich hatte und darum, dass es in Ordnung ist, mit 24 Jahren in Beziehungen zu versagen… So habe ich mich einfach als Mensch gefühlt."

Mittlerweile erlebt die Musikerin aber bessere Zeiten: Nicht nur ihre Beziehung mit Ricky läuft bestens, es geht auch mit ihrer Karriere steil bergauf. Rita Ora wird in der zwölften Staffel der britischen Castingshow 'The X Factor', die dieses Jahr laufen soll, dabei sein.

Cover Media

— ANZEIGE —