Rita Ora: Das Geheimnis hinter ihrem Traumkörper

Rita Ora: Das Geheimnis hinter ihrem Traumkörper
Rita Oras Traumkörper kommt nicht von ungefähr © Tinseltown / Shutterstock.com

Wer wie Rita Ora (25, "Poison") aussehen will, muss nicht hungern. Im Gegenteil. Sogar Fast Food ist erlaubt. "Wenn ich einen Burger essen will, esse ich nur die Hälfte", erklärt die britische Sängerin im Gespräch mit der "Cosmopolitan". "Oder ich entferne das Brot und esse nur den Burger. Oder ich esse Pommes ohne Burger."

Kein Verzicht auf Fast Food

Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, verrät Ora, dass sie auch gerne nasche: "Eine meiner Sünden sind zuckerhaltige Sprudelgetränke." Doch wie wird sie den dadurch entstandenen Hüftspeck wieder los? Richtig: Auch ein Popstar muss Sport treiben!


Gesund leben ist das A und O

"Ich mache körperliche Übungen, Pilates, Yoga oder eine Wanderung", verkündet Ora. Wenn sie joggen gehe, dann höchstens zehn bis 15 Minuten. Ihre Devise: Nichts geht über einen gesunden Lebensstil.


Trotz Traumfigur ist Ora der Meinung: "Ich bin nicht die dünnste Person auf der Welt, aber ich versuche es auch nicht zu sein." Sie wolle lieber in Form bleiben, anstatt dünn zu sein: "Das sollte jeder versuchen, denn das ist der natürlichere Weg."



spot on news

— ANZEIGE —