Rihanna: Wann sagt sie endlich ja?!

Rihanna
Rihanna © Cover Media

Rihanna (26) könnte einen Hammerauftritt bei den BRITs hinlegen, wenn sie will.

- Anzeige -

Die BRITs warten!

Seit Ende Januar kursieren Gerüchte, nach denen die megaerfolgreiche Künstlerin ('Jump') die große britische Musikshow am 25. Februar in London rocken könnte. Jetzt, nach ihrer umjubelten Performance bei den Grammys [8. Februar] hoffen die BRIT-Organisatoren, dass RiRi Lust auf mehr hat.

"Die Bosse der BRITs wollen Rihanna schon so lange, warten aber immer noch auf eine Antwort", enthüllte ein Insider gegenüber der 'Sun'. "Rihanna wollte ihre Album-Pläne abschließen und die Grammys erledigen, bevor sie über eine zweite Performance entscheidet."

Bei den Grammys stand die Chart-Überfliegerin allerdings nicht alleine auf der Bühne: Gemeinsam mit Beatles-Legende Paul McCartney (72, 'Yesterday') und Rapper Kanye West (37, 'Clique') rockte sie ihren neuen Song 'FourFiveSeconds' und kam damit mehr als gut an beim Live-Publikum. Auf den BRITs wird sich das vermutlich aber nicht in dieser Konstellation wiederholen:

"Es sieht so aus, als würden es Kanye und Paul nicht zur Verleihung schaffen, sie könnte also einen komplett anderen Song singen", weissagte der Insider.

Ob nun mit oder ohne männliche Unterstützung: Rihanna bei den BRIT Awards zu haben, wäre ein großer Coup für die Organisatoren. Und die Entertainerin wäre in bester Gesellschaft: Country-Lady Taylor Swift (25, 'Red') wird da sein, genauso wie Shootingstar Sam Smith (22, 'Stay With Me') und Schmusesänger Ed Sheeran (23, 'Lego House').

Ein weiteres Highlight: Pop-Queen Madonna (56, '4 Minutes') wird ebenfalls performen - Rihanna muss also nur noch ja sagen und sie kann die BRITs mit einigen großen Namen genießen!

Cover Media

— ANZEIGE —